Unbekannte versuchen in Werkshalle einzubrechen

Anzeige
Nach diesem Unbekannten fahndet die Polizei. Foto: Polizei

Die Polizei fahndet nach Unkannten, die bereits im Frühjahr versucht hatten, in eine Werkshalle in Kettwig einzubrechen.

Am 19. Februar, 17.20 Uhr, versuchten die drei bislang unbekannten Männer in die Werkshalle auf einem Firmengelände an der Landsberger Straße einzubrechen. Dabei lösten sie einen Alarm aus. Die Tatverdächtigen flüchteten daraufhin mit Fahrrädern. Ein alarmierter Mitarbeiter konnte die drei Unbekannten Richtung Mintarder Weg verfolgen. Dort ließen sie die Fahrräder zurück und flüchteten über ein angrenzendes Feld.

Die Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden: Sie sollen etwa 20 Jahre alt sein. Einer der Tatverdächtigen soll mit einem schwarzen Kapuzenpullover, einer grauen Hose und blauen Turnschuhen bekleidet gewesen sein. Ein zweiter Tatverdächtiger trug einen beigefarbenen Parka mit Fellkapuze.

Der zuständige Ermittler fahndet nun mit einem Foto nach den Tatverdächtigen und bittet Zeugen, die Beobachtungen im Bereich Landsberger Straße / Mintarder Weg gemacht haben oder Angaben zu den Tatverdächtigen machen können, sich unter 0201/829-0 zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.