Wo ist Katze „Nscho-Tschi“?

Anzeige
Verspielt ist die kleine Samtpfote, die seit vier Tagen in Kettwig vermisst wird. (Foto: Besitzer)

Seit dem 27. Oktober wird sie vermisst, die Europäische Kurzhaarkatze mit dem exotischen Namen „Nscho-Tschi“. Die graue Samtpfote ist eine Freigängerin, aber immer nur kurz unterwegs.


Viel lieber mag sie die Gemütlichkeit ihres Heims am Möhlenkamp. Daher gehen ihre Beitzer auch davon aus, dass sich das Tier der Nähe des Wohnortes im Gebiet rund um das Gymnasium aufhält und vielleicht unbemerkt eingesperrt wurde.
„Wir möchten die Kettwiger animieren, bei sich zu Hause im Keller, in Schächten oder im Gartenhäuschen etc. nachzusehen, ob sich unsere Katze dort aufhält“, unterstreichen die besorgten Besitzer. Wer die junge Katze, die etwa zwei Jahre alt und Tasso-gechipt ist, gesehen hat, oder etwas zu ihrem Aufenthaltsort sagen kann, wird gebeten, unter der Tasso-Notrufnummer 06190/937300 in Bezug auf die Meldungsnummer 155.278 anzurufen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.