Kringsgat: die vergessene Straße

Anzeige
1
Ein Hauch von Bronx: Blick in die Straße Kringsgat.

Kettwig. Ein Hauch von Bronx weht durch die Straße Kringsgat. „Es ist schmutzig und das Unkraut wuchert wie verrückt“, sagt ein Anwohner.


Der Eindruck täuscht nicht, wenn man entlang der Rückseite des Rathauses die Straße hinunterschaut. Dann kommt die schmutzige Seite des Rathauses besonders gut zur Geltung. Flecken an der hellen Rückwand, üppiges Grünzeug, zum Teil verdorrt und fehlende Buchstaben am Hinweisschild der Bibliothek.

Im weiteren Verlauf folgen dann noch die schmutzigen Parkbuchten und immer wieder Grün und verdorrtes Gestrüpp. Den krönenden Abschluss bilden die heruntergekommenen Häuser auf der gegenüberliegenden Seite. „Und dann kommt Grün&Gruga und macht das Grünzeug nur an Haupt- und Schulstraße weg“, erzählt der Anwohner. „Die hätten auch mal das Unkraut am Kringsgat wegreißen können“, fährt er fort.
„Derzeit sprießt das Unkraut an allen Ecken und Enden“, erklärt Eckard Spengler von Grün&Gruga auf Nachfrage. „Aber die genannten Flächen fallen nicht in die Zuständigkeit von Grün&Gruga.“ Das sei Angelegenheit der Straßenunterhaltung. Auch für die Sauberkeit der Straßen sei Grün&Gruga nicht zuständig.
Letztere liegt in Händen der Entsorgungsbetriebe Essen (EBE). Der Blick ins Straßenverzeichnis zeigt, dass im Kringsgat einmal in der Woche gereinigt wird. Problematisch seien aber immer die Parkbuchten. „Wenn sie zugeparkt sind, halten wir grundsätzlich Abstand“, erklärt EBE-Sprecherin Bettina Hollenkamp. Zu oft hätten Autofahrer versucht, nach der Reinigung ihre Altschäden auf Kosten der EBE zu sanieren. Nur wenn der Abstand zu einem anderen Fahrzeug sehr groß sei, würde gereinigt. „Parken Fahrzeuge an der Straße, halten wir ebenfalls Abstand. Außerdem reinigen wir wöchentlich auch die Gehwege.“ Das Entfernen von Unkraut finde in der Regel zwei- bis dreimal zwischen März und November statt. „Es kann gerade jetzt dazukommen, dass das Unkraut etwas höher wird.“ Nur wenn durch das Unkraut der Verkehr gefährdet wird, entferne die EBE wucherndes Grün.
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
50.258
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 18.08.2015 | 11:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.