"Neuer" Vorstand

Anzeige
Der neue Vorstand mit seinen frisch gewählten Beiratsmitgliedern. Foto: Heuer

KettIN-Finanzen in bester Ordnung / Jede Menge Sachverstand im Beirat

Mit neu gewählten Vorstand- und Beiratsmitgliedern startet KettIN in das laufende Jahr. Während der turnusmäßigen Wahlen standen während der Jahreshauptversammlung im Sengelmannshof die Positionen des stellvertretenden Vorstandes, des Kassenwartes und der Geschäftsführerin zur Disposition.
Von Dirk-R. Heuer

Mit großer Mehrheit bestätigten die Mitglieder Michael Kleine-Möllhoff als stellvertretenden Vorsitzenden und Doris Krumey als Geschäftsführerin, Schatzmeister Peter Knebel kandidierte aus Altersgründen nicht mehr.
Der neue Schatzmeister Wilfried Duesing erhielt eine große Mehrheit der Stimmen und wird nun die Verantwortung über die Kasse übernehmen. Und die ist mit einem Plus von rund 5.500 Euro gut für die anstehenden Aufgaben gefüllt. Der Vorsitzende Gerd Kolbecher hatte die Finanzen vor einem Jahr mit einem Minus von rund 6.000 Euro vom damaligen Vorsitzenden Wolfgang Bieger übernommen. Einsparungen in vielen Bereichen sowie die Weihnachtsaktion von KettIN-Mitglied Renate Lambach und den Jecken Kettwiger Geschäftsfrauen hatten zu dem positiven Ergebnis geführt. Die gesammelten Gelder der Geschäftsfrauen fließen zweckgebunden in die diesjährige Weihnachtsbeleuchtung.
Vorstand, Projektmitglieder und die neuen Beiratsmitglieder bilden künftig die "kleine Mitgliederversammlung", in der anstehende operative Entscheidungen im Team gefällt werden. Bei der Suche nach "Freiwilligen" für die Beiräte hatte der Vorstand im Vorfeld zahlreiche Gespräche mit Kandidaten geführt und viele von ihnen überzeugt, anzutreten.

Posten "Einzelhandel"ist noch vakant

Beiratsmitglied Philipp Ambrosius, Dipl. Ing. und erfahrener Stadt- und Verkehrsplaner, übernimmt das Standortmarketing, die digitalen Medien und ihre Weiterentwicklung liegen in den Händen von Sigurd Lamsfuss. Seit seinem Rückzug aus der IT-Branche betreibt Lamsfuss die Vinothek „Wein und Mehr“ und das Chocolädchen. Barbara Wolf, Reisebüro Wolf, nimmt sich des Themas Dienstleistungen an. Für das Handwerk ist Beirat Fabian Schulte (2-rad Schulte) künftig der Ansprechpartner. Dank seiner Erfahrungen übernimmt Malte Roeder (audio & video Lindner) die Beiratsaktivitäten für den Bereich Feste/Veranstaltungen. Im Vorfeld der Beiratswahlen ließ sich Catharina Schedler (ViM@ll) überzeugen, als Beirat das Thema Marketing voranzutreiben. Lediglich die Beirats-Position Einzelhandel wollte keines der Mitglieder übernehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.