Haushaltsmittel vergeben

Anzeige
Rund 225.000 Euro Haushaltsmittel verplante die BV IX während ihrer zurückliegenden Sitzung.

Die Politiker der Bezirksvertretung IX (BV) ändern die Praxis der Bezuschussung für Vereine, die das Brauchtum unterstützen.

In den vergangenen Jahren gab es keine Zuschüsse für Umzüge von Schützen- oder Karnevalsvereinen. Angesichts der immer höher werdenden Anforderungen an die Sicherheit bei Veranstaltungen änderten die Mitglieder ihre Meinung und werden auf Antrag Gelder für die Vereine bereit stellen. Als erster profitierte der Werdener Bollerwagenumzug von der neuen Regelung, der mit 250 Euro unterstützt wird.

Rund 350.000 Euro stehen der Bezirksvertretung IX pro Jahr für ihre Arbeit zur Verfügung. "Rund die Hälfte des Geldes müssen wir für die Erfüllung städtischer Vorgaben verwenden", betonte Bezirksbürgermeister Dr. Michael Bonmann. In der ersten Runde der Mittelvergabe beschlossen die Mitglieder der BV IX einmütig Gelder in Höhe von 224.734 Euro für Kultur, Kinder/Jugend, Seniorenarbeit, Sport,Spielplätze, Grünflächen, Wald, Straßen/Wege, Arbeit der Bezirksvertretung und Schulen zu vergeben.

In den Bereich Kultur fließen zur Unterstützung der Kulturkonferenzen und die Stadtteilbibliotheken 12.000 Euro. Der Kinder/Jugendbereich erhält rund 8000 Euro. Damit unterstützt die BV Spielplatzpaten, Kinder/Jugendkonferenz und Martinszüge. Der Haushaltsansatz für Senioren beträgt 1400 Euro für die Seniorenkonferenz und für die Weihnachtsfeiern. Den Sport unterstützt die BV mit 18.000 Euro. Groß- und Kleinsportgeräte für Schulturnhallen und die Tribünenanlage der Sportanlage Kettwig erhalten dafür Zuschüsse. Für die Verbesserung von Kinderspielplätzen, unter anderem an der Ruhrtalstraße, am Oberlehberg und am Hexenbergweg, stellt die BV insgesamt 43.000 Euro zur Verfügung.
In die Grünflächen investiert die BV IX im laufenden Jahr rund 113.000 Euro.Sie werden für Pflegemaßnahmen von Rasen, Wegen, Straßen und Gehölzen, zusätzliche Mäharbeiten, Bänke, Abfallbehälter und Hundekotbeutel verwendet.
Arbeiten am Waldlehrpfad schlagen mit 1500 Euro zu Buche. Baumbeetinstandsetzungen und die Pflege der Baumbeete unterstützt die BV IX mit 20.000 Euro. Zuschüsse in Höhe von 5000 Euro für Spielgerät erhält die Ludgerusschule.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.