Toter Baum an der Graf-Zeppelin-Str.

Anzeige
Langsam aber sicher wird der abgelichtete Baumstamm zum Ärgernis. Die Rinde blättert ab und bildet auf dem Bürgersteig - der ja auch Radweg ist - im Umkreis von mehreren Metern Stolperfallen. Gleichzeitig ist der Stamm auch bereits vom Pilz befallen. Das Holz wird also irgendwann mal so morsch, das Gefahr im Verzug ist, da der Stamm für Wind und Sturm eine enorm große Angriffsfläche bietet. Fatal wäre ein Umstürzen auf die Fahrbahn oder Bürgersteig. Die beste Lösung wäre natürlich die Fällung des Stammes. Warum dies nicht sofort beim Absterben des Baumes gemacht wurde wird wohl immer ein Rätsel bleiben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.