Aldi schließt Filiale an der Schulstraße

Anzeige
Der Aldi-Markt an der Schulstraße schließt im Januar kommenden Jahres. Das bestätigte Aldi auf Nachfrage.

Kettwig. Die Gerüchteküche um eine mögliche Schließung der Aldi-Filiale an der Schulstraße hat ein Ende. Im Januar schließt die Filiale an der Schulstraße. Das bestätigte Aldi auf Nachfrage des Kettwig Kuriers.

Grund für die Schließung sind offenbar die fehlenden Erweiterungsmöglichkeiten in dem Markt.
Vor allem im Kühlbereich kann Aldi sein Sortiment nicht so erweitern wie es anderswo bereits üblich ist. Das Aufstellen zusätzlicher Kühlelemente sei aus Platzgründen in den Räumen an der Schulstraße nicht möglich.
Bereits im Frühjahr hatte Aldi das Gebäude verkauft.
Zahlreiche Kunden bedauern indes die Schließung. Vor allem Menschen aus dem Nahbereich sind betroffen. Inwieweit sie den neu entstehenden Markt an der Montebruchstraße Vor der Brücke nutzen, ist offen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.