Hauptstraße weiter halbseitig gesperrt

Anzeige
Gestern Morgen begannen die vorbereitenden Arbeiten für die Asphaltierung der Hauptstraße auf Höhe der Bushaltestelle Am Markt.

Kettwig. Die Hauptstraße bleibt auch am Wochenende nur einseitig für den Verkehr geöffnet. Nach dem Wasserrohrbruch Ende der vergangenen Woche verzögerte sich die Wiederherstellung der Straße.




Am Donnerstag war der Bereich rund um die reparierte Wasserleitung mit Erde aufgefüllt worden.
„Wir beginnen heute mit den vorbereitenden Maßnahmen“, erklärt Josef Hess, Firma Kriesten, heute Morgen auf Nachfrage.
Weil ein Teil der Straße unterspült wurden, entfernte er mit einem Kollegen ein fünf Meter langes und rund zwei Meter großes Stück Asphalt. Den freigespülten Bereich darunter füllten sie mit Erde ab. Anschließend verdichteten sie ihn. Am Montag sollen dann die Apshaltierungsarbeiten beginnen.
Nach Beendigung der Arbeiten und dem Auskühlen des Asphaltes baue die Sicherungsfirma dann die Absperrungen ab. Wann das passiert, ist derzeit aber noch offen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.