Radfahrerin in Kettwig schwer verletzt

Anzeige
Durch die Unaufmerksamkeit einer Renault-Fahrerin (36) verletzte sich eine Radfahrerin am Freitagmorgen, 10. Juli, in Kettwig schwer. Das teilte die Polizei mit. Den Angaben zufolge war die 36-Jährige gegen 10.10 Uhr in ihrem Fahrzeug auf der Landsberger Straße in Richtung Ruhr unterwegs. Sie parkte in Höhe der Hausnummer 90 am rechten Fahrbahnrand. Um das Fahrzeug zu verlassen, öffnete sie die Autotür, ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten.

Eine Radlerin (62), die in gleicher Fahrtrichtung unterwegs war, konnte der geöffneten Autotür nicht mehr ausweichen und kam zu Fall. Durch den Sturz zog
sie sich schwere Verletzungen zu, die stationär in einem Krankenhaus
behandelt werden mussten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.