Schokolade: süß für uns, bitter für die Kinder in Afrika

Anzeige
Claudio Gnypek Gemeindedienst für Mission und Ökumene Evangelische Kirche im Rheinland
Essen: Petershof |

Faire Trade-Fairer Handel

Veranstaltung mit Referent:
Claudio Gnypek
Gemeindedienst für Mission und Ökumene
Evangelische Kirche im Rheinland
Do., 22. Oktober, 20.00 Uhr
Ort: Kettwig, Petershof, Hauptstraße 140


Schokolade versüßt unser Leben. Aus welchen Ländern stammt die Frucht, aus der Kakao gewonnen wird? Wie wird Schokolade hergestellt? In dem Vortrag geht es um den Weg von der Kakaofrucht in Westafrika bis zur Tafel Schokolade. Claudio Gnypek beschreibt, unter welchen Schwierigkeiten die Kleinbauern und Kinder in der Elfenbeinküste leiden und welche Alternativen der Faire Handel bietet. Praktisch wird dies am Beispiel der Stadtschokolade „Faire Schokolade Essen“.

Veranstalter: Bündnis 90/Die Grünen im Stadtbezirk IX
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.