Vorbereitung für den Kreisverkehr beginnen heute

Anzeige
Die Bauarbeiten für den Kreisverkehr starten in der kommenden Woche. Die Planungen reichen bis in mindestens in die 80er Jahre zurück. Foto: Heuer
Aktualisierung, Montag, 5. Februar: Die Stadtwerke haben heute mit den Bauarbeiten begonnen.

Die Bauarbeiten für den Kreisel an der August-Thyssen-Straße/ Heiligenhauser Straße/ Ringstraße sollen jetzt bald beginnen. Die Vorboten stehen bereits in Form von Ampeln und Barken am Rande der Fahrbahn.
"Ich kann mich an die ersten Planungen noch erinnern", sagt Hanslothar Kranz (CDU). Anfang der 80er Jahre habe er sich mit dem Thema zu Beginn seiner Amtszeit als Bezirksbürgermeister der BV IX damit beschäftigt. "Das Autohaus Kneifel hat damals dort noch gar nicht gegeben", erinnert sich Kranz. Auf dem Gelände stand eine Gaststätte, das Land selbst sei in Landesbesitz gewesen. In der Folge seien die Planungen aber immer wieder aufgeschoben worden. Auch ein Anwohner meinte lakonisch: "Das glaube ich erst, wenn es fertig ist." Seines Erachtens lägen die Planungen zeitlich noch weit vor den 80er Jahren.
Wie das Presseamt der Stadt auf Anfrage mitteilte, müssen die SWE AG im Vorfeld der Straßenbaumaßnahme Versorgungsleitungen neu verlegen. Der Baubeginn hierfür soll in der kommenden Woche erfolgen, die Bauzeit beträgt etwa drei Monate. Anschließend beginnen die eigentlichen Straßenbauarbeiten, wobei mit einer Bauzeit von rund acht Monaten zu rechnen ist. Nach Auskunft der Stadt soll die Baumaßnahme noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.