Brücker Tischtennis: 4. Herren sind keine "Wiederholungstäter"!

Anzeige
Melanie Grote war an beiden Kettwiger Gegenzählern beteiligt!
Essen: Kettwig | Leider klappte es im Vergleich zum Hinspiel nicht mit dem 8:8 Remis gegen die wesentlich besser platzierte 4. Mannschaft des TTV DSJ Stoppenberg. Dies lag zum einen daran, dass bei den Kettwigern mit Spitzenbrett Thomas Schneller der wichtigste Leistungsträger fehlte, zum anderen die Stoppenberger zumindest auf den ersten 4 Positionen ihre stärkste Besetzung parat hatten. Dass am Ende ganze 2 Gegenzähler heraussprangen - an beiden war die Kettwiger "Tischtennis-Amazone" Melanie Grote im Einzel und im Doppel mit Partner Kevin Hein beteiligt - war ausgesprochenes Pech. Denn neben zwei knappen Niederlagen im 5. Satz (Doppel Eckardt/Dubberke und Peter Richter in seinem ersten Einzel) sprang nichts mehr Zählbares heraus.
Die klare Niederlage wird bei den Kettwigern allerdings keine tiefe Wunde reißen, zumal trotz der personellen Engpässe der Klassenerhalt bereits bombensicher ist. Der Abstand der 4. Herren auf den einzigen Abstiegsplatz der Liga (eine Mannschaft hatte in der 2. Herrenklasse Gruppe 1 zwischenzeitlich zurück gezogen und stand als erster Abteiger bereits fest) beträgt bei 3 noch ausstehenden Begegnungen der Konkurrenz komfortable 9 (!) Punkte.
Erfreulich zu diesem Abschneiden mit einem ungefährdeten 7. Tabellenrang kommt noch die Tatsache, dass in der Rückrundenwertung aller Spieler des unteres Paarkreuzes gleich zwei Kettwiger Akteure im Einzel ganz vorn geführt werden - Melanie Grote und Kevin Hein mit jeweils 4:1 Siegen. Und in der Doppelwertung der Liga liegt das Kettwiger Duo Mathias Eckardt/Thomas Schneller mit einer 7:1 Bilanz an der Spitze!
In der letzten Partie der Saison 2012/2013 empfängt das Team am Dienstag 5. März um 19.30 Uhr in der Turnhalle Mintarder Weg 43 mit dem TTV Burgaltendorf II eine Mannschaft aus der Spitzengruppe, die recht gute Ambitionen auf den Aufstieg haben und sich daher keinen Fehltritt leisten dürfte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.