Brücker Tischtennis: Klassenerhalt für 4. Herren trotz Niederlagen gesichert!

Anzeige
Das 4. Herrenteam
Essen: Kettwig | Trotz der vorher eingeplanten Niederlagen in den zurückliegenden Begegnungen bei TTC Werden III und gegen MTG Horst IV ist die gute Stimmung im Team nicht wesentlich beeinträchtigt!
Beim Tabellendritten TTC Werden hingen die Trauben recht hoch, zumal die Kettwiger auch nicht in ihrer Stammformation antreten konnten. Alle gaben sich dennoch große Mühe, wenn auch am Ende lediglich 3 Gegenzähler durch das Anfangsdoppel Schneller/Eckardt sowie Mathias Eckardt und Melanie Grote im Einzel zustande kamen. 2 weitere Spielgewinne lagen noch im Bereich des Möglichen, leider verloren sowohl Eckardt und Richter ihre Matches im 2. Durchgang knapp mit 12:14 bzw. 6:11 im Entscheidungssatz.

In seiner 2. Begegnung gegen Tabellenführer MTG Horst IV hatte das Team ohne seine Nr. 1 Schneller von vorne herein schlechte Karten, denn diesmal langte es lediglich zum Ehrenzähler durch Kevin Hein in 3:1 Sätzen.
Die 4. Herren belegen weiterhin Rang 7 der Tabelle (2. Herrenklasse Gr. 1) und müssen in der vorletzten Saisonbegegnung zum TTV DSJ Stoppenberg IV reisen, gegen den es in der Hinrunde eine überraschende 8:8 Punkteteilung gab.
Das Spiel mit sicherlich wieder offenem Ausgang findet am Dienstag 26. Februar 19 Uhr in der 2. Stoppenberger Turnhalle, Auf der Reihe 106 b statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.