BV befürwortet Tanz in den Mai

Anzeige
Der FSV Kettwig beantragt, auf dem Sportplatz an der Ruhrtalstraße einen Tanz in den Mai durchzuführen. Die Mitglieder der Bezirksvertretung unterstützten den Antrag für ein entsprechendes Fest. Ziel soll sein, die Einnahmen für den Erhalt und die Sanierung des Areals zu verwenden.
Im vergangenen Jahr hatten die Sport- und Bäderbetriebe Essen (SBE) unter Hinweis auf die neue Benutzungsordnung in der „Satzung über die Nutzung städtischer Sporthallen und Sportplätze“. die Veranstaltung abgelehnt. Danach müssten Veranstaltungen künftig um 21 Uhr enden. Die neue Satzung lag dem Stadtrat am 9. April 2014 zur Beschlussfassung vor.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.