Ein weiteres Kapitel der Erfolgsstory?

Anzeige
 

Spiele der Fußballer: Die Reserven klettern weiter, der FSV erreicht ein beachtliches Remis


Der FSV Kettwig teilte mit starken Blau-Gelben aus Überruhr die Punkte, den Damen der DJK Mintard mussten die Stärke des Gegners akzeptieren. Beide Reserven bleiben in diesem Jahr ungeschlagen.

SC Phönix gegen DJK Mintard Damen 3:0

Beim starken Tabellendritten musste das Team von Trainer Stefan Budde eine nicht ganz unerwartete Niederlage einstecken. Der SC Phönix ging bereits nach sechs Minuten in Führung, baute diese sogar noch auf 2:0 aus. Als die Mintarder Damen direkt nach Wiederanpfiff mit 0:3 in Rückstand gerieten, war jegliche Hoffnung dahin. Die DJK hofft nun, gegen den Vierten aus Niederwenigern besser abzuschneiden.

FSV Kettwig I gegen Blau Gelb Überruhr 1:1

Die Partie gegen Blau Gelb Überruhr begann mit einem Paukenschlag, den die Gastgeber gerne vermieden hätten. Keine zwei Minuten waren absolviert, da war Torwart Justus Heintschel von Heinegg geschlagen und die Gäste jubelten über ihre Führung. Die FSVler schüttelten sich einmal durch und machten sich auf den Weg zum Ausgleich. Der Unparteiische nahm schon die Pfeife zur Hand, wollte zum Pausentee bitten, da netzte David Schliephake zum 1:1 ein. Nach dem Seitenwechsel fielen keine Tore mehr, sodass es beim Unentschieden blieb.
Die Mannschaft von Trainer Slavko Franjic überholte mit dem Punktgewinn die Niederweniger Reserve und rutschte einen Platz nach oben. Gegen Fortuna Bredeney, früherer Club von Franjic, soll mit einem Sieg der rot-weiße Aufwärtstrend bestätigt werden.

DJK Mintard II gegen Fortuna Bredeney 3:1

Die achte Minute lief und es roch nach Fehlstart: die Gastgeber gerieten in Rückstand, Torwart-Routinier Torben Ridder musste das Leder aus seinem Netz holen. Aber das neu formierte Team der Trainer Lars Zabinski und Daniel Molitor ist mittlerweile zu einer Einheit gereift und verkraftet solche Rückschläge. In der 24. Minute traf Marvin Mathis zum Ausgleich.
Als in der 70. Minute Neuzugang Jaan Himmeröder zum 2:1 erfolgreich war, lief der DJK-Express auf den richtigen Schienen. Spätestens, als Nico Busch zehn Minuten vor dem Abpfiff mit seinem 3:1 den Sack zumachte, war klar: die DJK-Reserve klettert weiter in der Tabelle!
Nun geht’s, erneut daheim, gegen den Vierten SG Kupferdreh-Byfang. Wird ein weiteres Kapitel der Mintarder Erfolgsstory geschrieben?

TuS Düsseldorf-Nord gegen TuS Breitscheid I 4:2

2:0 für Düsseldorf stand es kurz nach der Pause, Maik Jabs konnte in der 55. Minute verkürzen. Als Normann Klinkhammer 20 Minuten vor Spielende zum 2:2 ausgleichen konnte, schien alles möglich. Doch mit zwei späten Treffern machten die Hausherren alle Breitscheider Hoffnungen zunichte. Beim Tabellenweiten in Angermund wird es schwer für die Mannen von Trainer Eckard Lindner.


FSV Kettwig II gegen Blau Gelb Überruhr II 2:1

Läuft bei der Mannschaft von Trainer Vangeli Mpalntoumis...vier der letzten fünf Partien wurden gewonnen. Mit dem nächsten Dreier sorgte die FSV-Reserve für Bewegung mit Tabellenbild, die Kettwiger sind nun schon Elfter. In der achten Minute traf Daniel Görbing zur Führung, die aber nur bis zur 33. Minute hielt: die Gäste konnten einen Strafstoß zum 1:1 verwandeln. „Das kann ich auch“, dachte sich Yassin Ghal-Lass, als er wenig später entschlossen zum Elfmeterpunkt schritt. Gedacht, getan, der Ball zappelte zum 2:1 im Netz. Torwart Maximilian Heining hielt nun seinen Kasten sauber, der Sieg war in trockenen Tüchern. Nun kommt die Reserve des Landesligisten ESC Rellinghausen nach Kettwig - kann das rot-weiße Team den nächsten Sieg einfahren?

So rollt‘s Leder:


Sonntag, 6. März:
9.15 Uhr: SC Werden-Heidhausen IV gegen DJK Mintard IV, Löwental.
10.45 Uhr: FSV Kettwig III gegen Teutonia Überruhr III, Ruhrtalstraße.
12.30 Uhr: FSV Kettwig II gegen ESC Rellinghausen II, Ruhrtalstraße.
13 Uhr: BV Gräfath gegen DJK Mintard I, Flockertsholzer Weg.
13 Uhr: DJK Mintard II gegen SG Kupferdreh-Byfang, Durch die Aue.
13 Uhr: SG Werden 80 II gegen DJK Mintard III, Löwental.
15 Uhr: DJK Mintard Damen gegen SF Niederwenigern, Durch die Aue.
15 Uhr: FSV Kettwig I gegen Fortuna Bredeney, Ruhrtalstraße.
15 Uhr: TV Angermund gegen TuS Breitscheid I, Freiheitshagen.
15 Uhr: Ratingen 04/19 III gegen TuS Breitscheid II, Götschenbeck.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.