Fit durch den Winter, Teil fünf, Die Laufsportserie des Kettwig Kurier und des Lauftreff Kettwig

Anzeige
Fit durch den Winter: In und um Kettwig herum gibt es viele schöne Laufstrecken, auf denen sich auch die Aktiven des Lauftreff Kettwig tummeln.
Im letzten Teil der Serie „Fit durch den Winter“ des Kettwig Kurier und des Lauftreff Kettwig gibt es noch einmal jede Menge Tipps. Etwa wo man in und um Kettwig herum in landschaftlich schöner Umgebung gut laufen kann, ohne dass man gleich viele unangenehme Steigungen zu bewältigen hat. Doch wer Lauftreff-Leiterin Sandra Godlewski kennt der weiß, dass sie auch auf diese Frage eine Antwort hat. Außerdem verraten wir die grundlegendsten Hinweise in Sachen Essen und Trinken.

Eine der schönsten und reizvollsten Runden, die Sandra Godlewski jedem Anfänger nur ans Herz legen kann, hat zudem noch einen leicht einprägsamen Namen: Die Dicke Engel Runde. Godlewski erzählt: „Das ist wirklich eine schöne Runde, die allerdings mit zehn Kilometern eher etwas für schon fortgeschrittene Anfänger ist. Dafür ist sie landschaftlich schön gelegen und hat keine üblen Steigungen.“
Los geht es am Kattenturm oder vom oder Sportplatz, Ruhrtalstraße an der Ruhr entlang in Richtung Werden. Bis zur Werdener Brücke durchlaufen und vor der Brücke links abbiegen Richtung Dicker Engel oder Löwental. Nächste Möglichkeit wieder links zur Ruhr runter und dann rechts zurück entlang der Ruhr zum Kattenturm.

"Die Reitstalltunde ist wirklich prädestiniert für Anfänger."

Als zweiten Tipp hat die Lauftreff-Cheffin noch eine echte Anfängerrunde in petto. Sie gerät bei der Beschreibung geradezu ins schwärmen. „Die Reitstallrunde ist wirklich prädestiniert für Anfänger. Sie ist gut sechs Kilometern auch von der Länge her genau richtig, verläuft durch den Wald und hat eben auch keine Steigungen.“
Abgelaufen wird am Sportplatz, dann die Ruhrtalstraße entlang Richtung Rutherbach. Am Rutherbach links rein und dem Straßenverlauf rechts folgen. Dann in den kleinen Wald laufen und immer geradeaus. Den kleinen Knappen zur Straße kann man dann auch ruhig mal gehen. Rechts halten Richtung Schuirweg. Und dann wieder rechts Richtung Ruhrtalstraße. An der Ampel Ruhrtalstraße angekommen geradeaus Richtung Ruhr und rechts Richtung Kattenturm.

Tipps und Termine von Laufsportveranstaltungen, die sich vor allem für Anfänger sehr gut eignen.

Zum Abschluss haben die Experten vom Lauftreff zudem noch einige Wettkämpfe in Essen und Umgebung zusammengestellt, die sich wegen ihrer guten Organisation, der eher leichten Streckenführung und einer breiten Teilnehmerschaft sehr gut für Anfänger anbieten. Dazu gehört etwa der Ruhrauenlauf in Mülheim am 25. August. Weitere Informationen unter www.rww.de/news. Ebenfalls geeignet ist der Tengelmannlauf in Mülheim am 24. Juni. Info‘s unter www.tengelmann-lauf.de. Auch ein heißer Tipp ist der Wichtellauf in Essen-Überruhr am 27. Juni. Informationen unter www.tlv-germania.de. Und dann gibt es noch den Bunert Lichterlauf, der in diesem Jahr am 22. September stattfindet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.