KSV Tischtennis: 1. Jungen können noch vom Aufstieg träumen!

Anzeige
Jetzt geht es für den KSV Nachwuchs um einen freien Platz in der Jungen-Bezirksklasse: (v.l.n.r.) Paul Berger, Mannschaftsführer Niklas Leon Kaes, Alexander Strötges, "Amazone" Lucy Gößmann mit Coach Pascal Lerch.
Essen: Kettwig | Das Team um Paul Berger, Niklas Leon Kaes (Mannschaftsführer), Lucy Gößmann und Alexander Strötges hatte sich auf den letzten Drücker in der Jungen-Kreisliga des TT-Kreises Essen doch noch auf dem 3. Rang platzieren können, da Konkurrent TTC Werden nicht mehr auf die erforderliche Punktzahl kam.
Somit hat das KSV- Nachwuchsteam noch eine kleine, aber feine Chance, evtl. doch neben Kreisliga-Meister und Direktaufsteiger DJK Franz-Sales-Haus und dem Zweiten der Kreisliga TV Eintracht Frohnhausen (Relegation der Tabellenzweiten) noch in einer nach geordneten vorsorglichen Relegationsrunde der Tabellendritten in die Jungen-Bezirksklasse Gr. 3 nachzurücken.
Da nur wenige Plätze zur Verfügung stehen werden, wird es am kommenden Samstag 30. April in der Turnhalle der Gem.-Grundschule an der Ruhr am Mintarder Weg 43 darauf ankommen, gegen die Konkurrenten der anderen Kreise gut abzuschneiden.
Hier die Anschlagzeiten der drei Kettwiger Begegnungen in der 4er-Gruppe:

14.00 Uhr gegen Uerdingen
15.30 Uhr gegen Angermund (stark)
17.00 Uhr gegen Rees-Groin II

Alle verfügbaren Daumen sollten gedrückt werden, damit spätestens im Juni (wenn die Mannschaftsmeldungen für die Ligen vorliegen) noch ein weiterer Aufsteiger gefeiert werden kann!

Und noch eines zum Schluss: Vielleicht lässt sich die Kettwiger TT-Fangemeinde davon überzeugen, ihre Unterstützung diesmal nicht den "Herren der Schöpfung" in der Schmachtenbergarena, sondern in der Turnhalle Mintarder Weg den Youngstern zukommen zu lassen.
Denn wie heißt es so schön:
Der Nachwuchs eines Vereins ist sein wichtigstes Kapital!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.