KSV Tischtennis: 2 knappe Siege und ein Punktgewinn!

Anzeige
  Essen: Kettwig | Die Wochenend-Bilanz der Tischtennisteams des Kettwiger Sportvereins 70/86 ist recht zufriedenstellend: Während die 2. Herrenmannschaft in der Kreisliga förmlich mit dem letzten Ballwechsel des letzten Spiels die erwarteten 2 Punkte einfuhr, landete das ersatzgeschwächte 1. Jungenteam den ersten Sieg der Rückrunde in der Bezirksklasse. Und last but not least sorgte das 2. Jungenteam für den ersten Punktgewinn der bisherigen Spielzeit, der sicherlich für Auftrieb sorgen wird.

Die ohne ihre statmäßige Nr. 4 Harald Berger zum Heimspiel gegen den Tabellensiebten TV Eintracht Frohnahusen II angetretene 2. Herrenmannschaft hatte sich vor dem Match vorgenommen, mit einem Arbeitssieg den Anschluss an die Tabellenspitze nicht abreißen zu lassen. Nach einer 6:3 Führung, die durch die beiden Anfangsdoppel Fabig/Schumacher und Koll/Fuchs sowie durch Einzelerfolge von Lerch, Schumacher, Fuchs und Haeyn zustande kam, sah für den Gastgeber auch alles danach aus. Dann drohte die Begegnung zu kippen: Bei einem Gegenzähler durch Schumacher in seinem zweiten Einzel und einer unglücklichen Niederlage von Koll im 5. Satz mit 9:11 (die übrigen Einzel gingen zum größten Teil klar verloren) egalisierten die Frohnhauser auf 7:7 und waren plötzlich wieder im Spiel. Der 3:0 Satzsieg von Mannschaftsführer Guy Haeyn stellte bereits das Unentschieden sicher, ehe im hoch dramatischen Schlussdoppel Fabig/Schumacher nach einem 0:2 Satzrückstand die Partie noch drehen und den 5. Satz mit 2 Bällen Distanz (11:9) für sich entscheiden konnten! Simon Schumacher avancierte damit zum erfolgreichsten Spieler des Tages, er war in Einzel und Doppel an 4 Zählern beteiligt. Das Doppel, das die Entscheidung herbeiführte, ist zudem mit seiner aktuellen 5:0 Bilanz ganz vorn in der Ligawertung zu finden!
In der Tabelle hält die 2. Herrenmannschaft weiterhin engen Kontakt (2 Punkte) zum Relegationsplatz 2, den momentan SG Heisingen II einnimmt.
Die nächste Partie steht beim Orts- und direkten Tabellennachbarn TTC Werden II (Freitag 20. Februar 19 Uhr Heckerschule, Urbachstraße an) auf dem Programm. Dabei könnte es ein Wiedersehen mit zwei ehemaligen Kettwiger Aktiven geben: Frank Anhalt und Wilfried Arnhold.

Beim Tabellenletzten der Jungen-Bezirksklasse DJK TB Ratingen I musste das 1. Kettwiger Jungenteam wiederholt ohne seine etatmäßige Nr. 3 Jan Niclas Hüser auskommen. Diesmal rückte von der 2. Jungenmannschaft Alexander Strötges ins Aufgebot, der seine Sache recht gut machte und an 2 Zählern des Teams beteiligt war. Gegen das Ratinger Team mit seiner überragenden Nr. 1 Feufel (Saisonbilanz 15:1 !) holten Main, Berger (je 1) , Kaes (2) und das Doppel Main/Strötges die übrigen Zähler zum knappen 6:4 Erfolg. Mit dem Gewinn von 3 Punkten (für die erzielten 6 Zähler) konnte der 5. Tabellenplatz verteidigt werden. Im nächsten Match (am Samstag 21. Februar, 15.30 Uhr, Schmachtenbergarena) empfangen die Kettwiger mit Tusem III den direkten Verfolger in der Tabelle, gegen den es in der Hinrunde nur ein 5:5 (aufgrund der knapp verlorenen Doppel) gab. Sollte das KSV-Team diesmal wieder in Bestbesetzung antreten, dürfte vielleicht mehr drin sein als ein Remis.

Der Knoten scheint für das 2. Jungenteam nun endlich geplatzt zu sein: Mit der 3:7 Niederlage bei TTV DSJ Stoppenberg III ist erstmals in der laufenden Spielzeit der erste Punktgewinn verbunden. Dieser ist besonders bemerkenswert, da er ohne das etatmäßige Spitzenpaarkreuz (Palombo stand nicht zur Verfügung, Strötges wurde an die eigene "Erste" ausgeliehen, die zeitgleich spielte) erzielt wurde. Zudem hatten die nachgerückten Seßler und Welsing beide das Pech, gegen die gegnerische Nr. 2 jeweils mit 9:11 im 5. Satz zu verlieren. Die Kettwiger Gegenzähler holten Oelmann, Koenen und das Doppel Oelmann/Welsíng. Aufgrund des Punktgewinns konnte das 2. Jungenteam die rote Laterne des Tabellenletzten an VfB Frohnhausen I weiterreichen. Am Samstag 21. Februar (15.30 Uhr Schmachtenbergarena) steigt die nächste Partie gegen den derzeitigen Tabellendritten DJK Katernberg I.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.