U17 toppt die Niederrheinliga

Anzeige
Die Kettwiger A-Junioren hielten gegen die ESG kämpferisch voll mit. Foto: Bangert
 
Gegen Holsterhausen gab es für die A-Junioren des FSV eine Punkteteilung. Foto: Bangert
Essen: Kettwig-Kurier |

Spiele der Jugendfußballer: FSV A-Junioren halten dagegen, Mintarder U17 Teams wieder erfolgreich


Die Kettwiger A-Junioren zeigten gleich zwei Male, dass sie nicht zu Unrecht in der neugeschaffenen Essener Leistungsklasse antreten dürfen. Die Mintarder B-Junioren schwimmen ebenso auf der Erfolgswelle wie ihre weiblichen Pendants von der U17, die an der Spitze der Niederrheinliga thronen.

Gegen den Aufstiegsfavoriten ESG konnten die A-Junioren des FSV Kettwig vor allem kämpferisch gut mithalten. Wie erwartet, hatte der Gast relativ viel Ballbesitz, konnte damit aber zunächst nicht viel anfangen. Kettwig agierte clever und versteckte sich nicht in der eigenen Hälfte. Leider wurden die gewonnen Bälle zu oft schnell her geschenkt und nach knapp 40 Minuten fiel dann der Führungstreffer aus allerdings abseitsverdächtiger Position. Die beste Chance für den FSV hatte Ferdinand Kilimann, der aber leider im Zweikampf mit dem Torwart den Kürzeren zog. Auch in der zweiten Hälfte hielt der Gastgeber gut dagegen, aber nach zwei schnellen Gegentoren war die Partie gelaufen.
Nach nur kurzer Regenerationszeit folgte bereits am Dienstag das nächste Heimspiel gegen den TuS Holsterhausen. Jannis Mplantoumis traf in der 34. Minute zum 1:0, doch den Gästen gelang noch vor der Pause der Ausgleich. Als die Holsterhauser durch einen Elfmeter in Führung gingen, drohte eine Enttäuschung. Doch Niklas Dittert konnte prompt ausgleichen und sicherte in dieser vorgezogenen Partie zumindest einen Punkt.

Fröhliche Gesichter

Bei der DJK Mintard gab es fröhliche Gesichter, denn drei der höherklassigen Mannschaften konnten gewinnen.
Die C-Junioren unter den Trainern Jürgen Kremer und Michael Heikamp zeigten sich verbessert und lieferten sich mit Preußen Eiberg eine spannende Partie. Joshua Kremer glich nach 20 Minuten die Gästeführung wieder aus, dann eilte Eiberg auf 4:1 davon, Jan Groher konnte mit dem Schlusspfiff noch auf 2:4 verkürzen. Ob es bei FC Kray die ersten Punkte gibt?
Die B-Junioren kamen gegen Frohnhausen in einem umkämpften Spiel zu einem verdienten 3:1 Erfolg. Allerdings muss das Team um Kapitän Alex Fengler an der Chancenverwertung arbeiten. Denn nach dem frühen Rückstand nach einer kurzen Unachtsamkeit in Mintards Abwehr boten sich im Verlaufe des Spiels insbesondere den zuletzt noch so treffsicheren Stürmern Julian Kolar und Kevin Sterzenbach gute Möglichkeiten. Da beide diesmal nicht trafen, sprang Maurice Oebel in die Bresche und schoss nach jeweils schöner Vorarbeit sein Team in Front. Für die endgültige Entscheidung sorgte Tim Röder mit einem Heber aus 18 Metern. Ein kleiner Dämpfer für Trainer Jens Erbslöh und seine Mannschaft: Mit einem Handgelenksanbruch musste Abwehrrecke Daniel Küperkoch verletzt das Feld verlassen. Bei der noch punktlosen DJK Adler Union Frintrop winken drei weitere Zähler.

Euphorie

Bei den U17 Mädchen herrscht Euphorie! In der Niederrheinliga konnten die Schützlinge von Trainer Torsten Eichholz beim FSC Mönchengladbach mit 8:0 auch in der Höhe verdient siegen. Die Tore erzielten Maren Dietz, Sevinc Ünsal, Amelie Jeß (2) und Loreen Mählitz, die gleich viermal erfolgreich war. Mit diesem hohen Sieg katapultierten sich die Mintarderinnen an die Tabellenspitze. Beim GSV Moers, ebenfalls mit zwei Siegen gestartet, wird es spannend: In der vergangen Saison gewann Moers beide Partien und lag in der Abschlusstabelle noch einen Platz vor Mintard. Doch diesmal?
Den U15 Mädchen gelang ebenfalls der Saisonstart. Sie bezwangen auf staubiger Asche die Sportfreunde 07 mit 3:0, die Tore erzielten Riona Liß, Lucie Letmathe und Ikram Buick. Trainer Thomas Neumann hat mit seinem Team noch großes vor. Fest im Blick ist der abermalige Gang in die Leistungsklasse, in der die DJK schon in der Vorsaison brillierte. Daheim gegen Niederbonsfeld ist der nächste Dreier fest eingeplant…
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.