"Strauße" wollen den Titel

Anzeige
Der 1. SGC Essen will vom dritten Platz den ersten Platz erobern und den Titel nach Hause holen. Foto: SGC

Die Swingolf-Bundesliga gastiert Samstag auf dem Rutherhof in Kettwig

In Essen wird am kommenden Samstag, 16. Juli, ab 11 Uhr, der fünfte Spieltag der Swingolf-Bundesliga Nord unter dem Motto „Zebra-Turnier“ ausgetragen. Ausrichter ist der 1. SGC Essen 2010.

Auf dem Rutherhof neben der Straußenform werden sich insgesamt rund 80 Swingolf-Spieler aus sechs verschiedenen Vereinen in ihren jeweiligen Kategorien messen und um jeden einzelnen Schlag kämpfen.

80 Spieler aussechs Vereinen

Für die Bundesliga werden die jeweils drei besten Spieler aus den Vereinen gewertet, gleichzeitig, unter dem Aspekt des Zebra-Turniers, werden sowohl die besten Herren-, Damen-, Jugend- und Freizeitspieler sowie die besten „Netto“-Spieler ausgezeichnet.

Die Bundesliga-Saison geht nun am vorletzten Spieltag in den Endspurt, bevor es im September in Bad Harzburg zum Finale kommt.
„Unser Ziel ist es, die Tabellenspitze zu erobern und die Liga noch einmal spannend zu machen. Wir müssen den Heimvorteil für uns nutzen und wollen endlich den Meistertitel nach Essen holen“, so der 1. Vorsitzende des Clubs, Frank Schweizerhof.
Die Essener "Strauße" belegen zur Zeit den dritten Platz hinter den beiden Spitzenreitern aus dem Harz und Westenholz. Acht Schläge trennen den 1. SGC Essen 2010 von Platz 1, den die beiden führenden Vereine verteidigen wollen.
Wer mehr über den Swingolf-Sport erfahren möchte, findet alle Informationen unter www.sgcessen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.