Boulevardkomödie mit prominenter Besetzung

Anzeige
  Essen: Theater im Rathaus |

Ab dem 10.03. steht die Boulevardkomödie "Auf und davon" mit Max Tidof (u.a. bekannt aus "Die Comedian Harmonists" und Natalie O'Hara (u.a. bekannt aus "Der Bergdoktor") auf dem Spielplan des Theaters im Rathaus in Essen

Turbulent und urkomisch um die Welt


Sie sind jung, sie sind hübsch – und sie sind ganz schön durchtrieben. Josephine und Elisabeth reisen rund um die Welt und verdienen sich ihren Lebensunterhalt damit, reiche Herren auf nicht ganz legale Weise um viel Geld zu erleichtern. In ihren Paraderollen als attraktive Gräfin mit ganz zufälligen „momentanen“ Geldsorgen und deren liebenswerte Assistentin konnten sie bislang noch jedes Männerherz erweichen und sich ein feines Auskommen sichern.
Doch eines Tages treffen sie auf Charlie, einen attraktiven New Yorker Banker, der mit allen Wassern gewaschen ist – und stehen nun vor einem Problem, das die bei-den charmanten Ladies so noch nicht kannten. Denn Charlie ist mindestens ebenso raffiniert wie die beiden Schönen und lässt sich nicht leicht für dumm verkaufen. Doch machen alle drei aus der Not eine Tugend und es kommt zu einer Partnerschaft, die sich allerdings nur anfangs auf das Geschäftliche beschränkt. Sowohl Josephine als auch Elisabeth finden rasch Gefallen an Charlie. Doch wie teilt man sich einen Mann? Und wer macht sich schließlich mit wem „auf und davon“?

Ein echter Klassiker der Boulevardkomödien



„Auf und davon“ ist wohl eines der Stücke, das im besten Sinne dem Genre der Boulevardkomödie entspricht. Viel Situationskomik, rasante Dialoge, überraschende Wendungen und Paraderollen für Schauspieler machen diese Stück so beliebt, dass es weltweit gespielt wird.
Peter Yeldham, geboren 1927 in New South Wales, ist einer der bekanntesten aust-ralischen Autoren. Er begann als Drehbuchschreiber für Fernsehen und Film, machte sich aber in den letzten Jahren auch einen Namen als Romanautor. „Auf und davon“ ist sein erstes Theaterstück – eine überaus witzige Gaunerkomödie, die den Zuschauer bis zur letzten Minute in Atem – und bei guter Laune! – hält.

Echte Starbesetzung in Essen



Max Tidof wurde 1960 in der Eifel geboren. Die große Karriere des Schauspielers beginnt nach ersten Engagements am Theater Bonn und den Münchener Kammer-spielen 1983 mit einer Rolle in Klaus Emmerichs Kult-Serie „Rote Erde“. Seitdem ist Max Tidof wohl einer der bekanntesten deutschen Film- und Fernsehschauspieler. Gerade Filme wie "Vergesst Mozart" oder "Abgeschminkt!" machten ihn einem großen Publikum bekannt. Für seine Rolle im Kino-Hit "Die Comedian Harmonists" wurde er mit dem Bundesfilmpreis ausgezeichnet. Im Fernsehen beweist Tidof immer wieder seine schauspielerischen Qualitäten in Serien wie SOKO 5113, Die Rosenheim Cops, Der Fahnder, Das Traumhotel u.a. Im Essener Theater im Rathaus ist Max Tidof erstmals zu Gast.

Natalie O’Hara ist Tochter einer deutschen Flötistin und eines amerikanischen Theologen. Nach dem Abitur absolvierte sie eine dreijährige Musicalausbildung in Hamburg und nahm Schauspielunterricht bei Geraldine Baron und Dr. Horst Antlitz.
Ihren ersten Fernsehauftritt hatte O’Hara 1999 in der ARD-Serie St. Angela, ihre erste Hauptrolle 2004 in der Rosamunde-Pilcher-Verfilmung "Tiefe der Gefühle". Seit 2008 gehört sie zum Hauptcast der ZDF-Serie "Der Bergdoktor", in der sie die Gastwirtin Susanne Dreiseitl verkörpert. Auftritte in Serien wie Das Traumschiff, SOKO 5113, Küstenwache oder Forsthaus Falkenau machen die Schauspielerin bei einem breiten Publikum bekannt.

Theater im Rathaus Essen
Auf und davon
Komödie von Peter Yeldham

mit Max Tidof, Natalie O’Hara, Martine Schrey, Axel Weidemann u.a.

10.03. bis 12.04. 2015

Vorstellungen montags bis samstags 19.30 Uhr, sonntags 19.00 Uhr
21.03. und 11.04. auch 16 Uhr,

16.03., 25.03., 01.04., 03.04. und 06.04 keine Vorstellung

Fotos: Sabine Heymann
Karten unter 0201 24 555 55 oder unter www.theater-im-rathaus.de

Kartenpreise zwischen 20,50 € und 28,00 €

Theater im Rathaus Essen
Porscheplatz 1
45127 Essen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.