Couragezentrum Essen: "Wartesäle der Poesie", Lesung mit Roland Hoja von Leben und Werk deutscher Schriftstellerinnen im französischen Exil, Sonntag, 11. Mai, 16 Uhr

Wann? 11.05.2014 16:00 Uhr

Wo? Mädchen- und Frauenzentrum Courge Essen e.V., Goldschmidtstraße 3, 45127 Essen DE
Anzeige
Essen: Mädchen- und Frauenzentrum Courge Essen e.V. | Courage-Literaturcafé im Gedenken an das Ende des II. Weltkriegs am 8. Mai 1945

Schriftstellerinnen im französischen Exil 1933-1941

"Wartesäle der Poesie"

Der Wuppertaler Autor Roland Hoja stellt in dieser Lesung Porträts von ausgewählten Schriftstellerinnen im französischen Exil vor: „Diese schreibenden Frauen sind leider bisher weniger Thema der sogenannten ‚Exilliteratur‘ als die schreibenden Männer. Doch sind sie in ihrem Schaffen sehr wohl gleichberechtigt, um erinnernd vorgestellt und besprochen zu werden wie gleichermaßen ihre leidvollen Schicksale in der Zeit der nationalfaschistischen Verfolgungen“.

Markante und beispielhafte Textauszüge aus den Romanen ergänzen den Vortrag über das Leben und Schreiben im französischen Exil von Frauen wie:
Marta Feuchtwanger, „Nur eine Frau“,
Gina Kaus, „Der Teufel nebenan“ (Teufel in Seide),
Lisa Fittko, „Mein Weg über die Pyrenäen“,
Anna Seghers, „Transit“,
Erika Mann, „Escape to Life”.

"Schon die Großväter, hatte man stolz den Kindern erzählt, waren eingesperrt worden, weil sie streikten und demonstrierten."
(Anna Seghers)

Benefiz-Lesung für das Courage-Zentrum! Eintritt 7 Euro, ermäßigt 4 Euro,
mit Kaffee, Kuchen und herzhaften Baguettes francais.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.