Das Wahrzeichen Rüttenscheids - Einer der ältesten Kulturdenkmäler Essens

Anzeige
Essen: Rüttenscheid | Umbraust vom hektischen Verkehr unserer Tage steht seit über fünf Jahrhunderte auf der RÜ die Siechenhauskapelle zwischen Martinstraße und Flora, geschaffen vom Essener Bildhauer Zangele. Einmal wöchentlich - (jeweils Mittwochs) - findet in dem kleinen Kirchlein eine Messe statt und zwar exakt um 18.30 Uhr. Professor Hans Waldenfels hielt heute die Messe. Hier findet regelmäßig ein Wechsel statt. Für das Glockengeläut sorgte der Messdiener von Müller. Das macht er schon seit 1988. Gisela Hebenstreit managt die jeweiligen Messen in der Kapelle. Ihr Ehemann hilft ihr dabei.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
24.166
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 14.01.2015 | 20:11  
17.962
Ursula Hickmann aus Essen-Süd | 14.01.2015 | 20:26  
5.899
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 15.01.2015 | 13:38  
12.703
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 15.01.2015 | 13:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.