Fulminanter Funk und Folk...

Wann? 11.05.2015 20:00 Uhr

Wo? Katholisches Stadthaus, Bernestraße 5, 45127 Essen DE
Anzeige
Foto: Dirk Engeland
Essen: Katholisches Stadthaus |

... oder doch ein Fingerstyle-Feuerwerk mit Jazz und Rock?

Was Don Ross spielt ist eigentlich kaum in Worte zu fassen. Er selbst nennt es "Heavy Wood". Der kanadische Gitarrist präsentiert seinen Spiel-Stil am Montag, den 11.05. um 20.00 Uhr auf der Bühne in der Dachkammer des Katholischen Stadthaus Essen in der Bernestraße 5.

In seiner Heimat verehrt, steht Don Ross auch international "... in der ersten Reihe der aktuellen Fingerstyle-Bewegung und es ist keine Übertreibung, dass sein groove-orientierter Stil eine ganze Generation von Fingerstyle-Spielern beeinflusst hat" (Teja Gerken im Guitar Player Magazin, Dez. 13).
Nebenbei ist er auch ein hervorragender Komponist und Sänger.
Mit im Gepäck hat er seine aktuelle Scheibe "PS 15", mit einigen aktualisierten Interpretationen seiner Klassiker, deren Videos auf "You Tube" schon millionenfach geklickt wurden. Als ein Beispiel sei hier auf den Titel "Blue Bear" verwiesen, den er hier in einer neuen Version präsentiert:



Don Ross tourt gerade mit einer ganzen Reihe von prominenten Gitarristen aus Schweden, Schottland und Deutschland gemeinsam durch Europa. Das Konzert in Essen ist dabei sein einziges Solo-Konzert auf der gesamten Tour.

Meet & Play-Workshop

Für alle interessierten Gitarrenspieler bieten die Katholsiche Familienbildungsstätte im Vorfeld um 17.45 Uhr einen kleinen exklusiven 90minütigen "Meet & Play"-Workshop mit dem sympathischen Musiker an, in dem sein humvorvoller Unterrichtsstil entdeckt werden kann.
Bitte dazu die eigene Gitarre mitbringen.

Anmeldungen zu Workshop (20 €/16 € erm.) und/oder Konzert (11 € /9 €) online hier oder telefonisch unter 0201/81 32-237, -228 ,-257
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.