Gute Wünsche zum Fastenmonat Ramadan

Anzeige
Die SPD Bundestagsabgeordnete Petra Hinz gratuliert allen Musliminnen und Muslimen zum Beginn des Ramadan, den in Deutschland viele Menschen feiern.

„Der Ramadan ist eine Zeit, die in besonderer Weise der Verständigung und der Versöhnung gewidmet ist. Ich freue mich darüber, dass das tägliche Fastenbrechen von vielen Muslimen genutzt wird, auch Nachbarn und Freunde anderen Glaubens willkommen zu heißen.“, hebt die Abgeordnete Petra Hinz (SPD) hervor. Nicht zuletzt dadurch wird der Fastenmonat zu einer hervorragenden Gelegenheit, sich untereinander besser kennenzulernen, Traditionen zu verstehen sowie Vorurteile und Ängste abzubauen.

„Darüber hinaus ist der Fastenmonat eine Zeit des Innehaltens und wichtig für die Identität als religiöse Gemeinschaft in unserem Land. Wer sich seiner eigenen Wurzeln bewusst ist, kann Brücken schlagen und einen wichtigen Beitrag der Verständigung in einer multireligiösen Gesellschaft leisten.“, so Petra Hinz, MdB (SPD)

Das gemeinsame Feiern zu religiösen Anlässen hilft unserer Gesellschaft, das Miteinander unterschiedlicher kultureller Traditionen zu einer Selbstverständlichkeit zu machen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.