In Altenessen gedreht, jetzt in der ARD: "Kurt Landauer - Der Präsident"

Anzeige
Glaubwürdige Kulisse: (von rechts) Kurt Landauer (Josef Bierbichler) fragt Siggi Hermann (Herbert Knaup), was Trainer Conny Heidkamp im Krieg gemacht hat. (Foto: BR/ Willi Weber)

Im Juni 2013 wurde gecastet, jetzt wird gesendet: „Landauer - Der Präsident“ ist Titel eines Films, der am Mittwoch, 15. Oktober, um 20.15 Uhr in der ARD gesendet wird. Szenen daraus wurden auf der alten Sportanlage des TuS Helene an der Bäuminghausstraße gedreht. Gerade noch rechtzeitig vor deren Umbau.

Es ist ein Film über "den Mann, der den FC Bayern erfand", wie es in der Ankündigung des Bayerischen Rundfunks heißt. Kurt Landauer war vor 1933 und nach dem Zweiten Weltkrieg der Präsident des heutigen deutschen Rekordmeisters - dabei hatte er das zumindest nach dem Krieg gar nicht mehr vor.

Vor 1933 und nach 1945 Präsident des FC Bayern


Wie anlässlich des Castings berichtet, war Landauer schon vor der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten Präsident des FC Bayern München. Als Jude verlor er jedoch 1933 das Amt, kam ins Konzentrationslager, flüchtete schließlich vor der Verfolgung durch die Nazis in die Schweiz. Nach dem Krieg kam er in seine Heimatstadt zurück, allerdings nur, um sich die Papiere für die Auswanderung in die USA ausstellen zu lassen. Doch es kam anders...

Die Sportanlage des TuS Helene war für die Filmer ein idealer Drehplatz, ließen sich doch große Teile als glaubwürdige Vor- und Nachkriegszeitkulisse verwenden. Auch der Umbau für den Film machte keine Probleme, anschließend wurde ja ohnehin abgerissen und modernisiert.

Alte Sportanlage des TuS Helene war genau richtig


Komparsen aus Essen und anderen Ruhrgebietsstädten können am kommenden Mittwoch also sich und ihre bekannten Kollegen im fertigen Film bewundern.
Es ist auch die Geschichte eines Mannes, dessen Liebe zum Fußball, zu seinem Verein von den schrecklichen Erlebnissen unter der Gewaltherrschaft der Nationalsozialisten nicht besiegt wurde.
Kurt Landauer starb 1961 im Alter von 77 Jahren. In München, seiner Stadt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.