Künstler aus der Zeche Königin Elisabeth, Schacht Emil; 3. HERBST/WINTER-AUSSTELLUNG

Wann? 25.10.2015 16:00 Uhr bis 13.05.2016 19:00 Uhr

Wo? Zeche Königin Elisabeth, Schacht Emil, Elisabethstraße 31, 45139 Essen DE
Anzeige
WANDA KORFANTY-BEDNAREK, Fotografien
 
MONIKA FUNKE, Herzenswärme Collage auf Holz (Fundstück)
Essen: Zeche Königin Elisabeth, Schacht Emil | 3. HERBST/WINTER-AUSSTELLUNG auf der Zeche Königin Elisabeth
Arbeiten von Eugen Bednarek, Gabriele Chlebowski, Michaela Fulea, Monika Funke, Marita Heikenfeld, Wanda Korfanty-Bednarek, Walter Preuß sowie Kindern der Kleinen Malschule ZKE.

Vor 15 Jahren gründeten wir das Projekt ZKE mit dem Sitz in der ehemaligen Maschinenhalle der Zeche Königin Elisabeth, Schacht Emil in Essen-Frillendorf (1911 gebaut und bis 1962 in Betrieb). Den Ort haben uns die Besitzer der Zeche, Gertrud und Karl-Heinz Weidenbach, zur Verfügung gestellt mit dem Auftrag, ihn kulturell zu beleben. Der Name unseres Projektes „ZKE“ bezog sich ursprünglich auf den Namen der „Zeche Königin Elisabeth“. 2011 erhielt er – dem eigentlichen Sinn unserer Kultur-Arbeit entsprechend, auf der Basis unserer aktiven Erforschung der Kunst - eine zweite Bedeutung: „Zusammen Kunst Erleben“.
Das Ziel des Projektes ZKE ist die Erschaffung einer Bühne, auf welcher ein Gedanken- und Erfahrungsaustausch zwischen den Künstlern und den kulturinteressierten Menschen stattfindet.
Wir verstehen das Projekt ZKE als ein sozio-kulturelles Projekt. Es ist ein Modell für eine Kulturstätte, die aus der Verkoppelung der eigenen Kraft mit der aktivierten Energie der Mitwirkenden Kultur schafft und belebt. Die Große und die Kleine Kunstgalerie auf der Zeche Königin Elisabeth in Essen- Frillendorf wurden als Kern des Projektes ZKE in den letzten 15 Jahren für die Präsentation des Schaffen zahlreicher, hauptsächlich Essener Künstler, benutzt. Das künstlerische Programm fördert das individuelle gestalterische Ausdrucksvermögen der Künstler und entspricht dabei den zeitgenössischen Voraussetzungen. Wir bemühen uns, verschiedenen Kunstrichtungen, Künstlergenerationen, Künstlernationalitäten und unterschiedlichen Kunstmedien Präsentationsmöglichkeiten zu bieten.
Seit der Projektgründung fanden in den beiden Kunstgalerien ZKE neben den zahlreichen Ausstellungen auch Konzerte, Performances, Lesungen und sogar eine Theateraufführung statt. Die Einrichtung eines Präsentationsortes, wo sich sich neben gestaltenden Künstlern auch Künstler der darstellenden Kunst wie Schauspieler und Tänzer sowie Musiker und Literaten präsentieren können, ist ein weiteres Ziel der Kulturtätigkeit des Projektes ZKE - gemäß dem Motto KUNST TRIFFT KUNST.
Künstler unterschiedlichster Sparten kommen hier zusammen. So trifft Malerei auf Operngesang oder Tanztheater, Theater auf Zeichenkunst und Bildhauerei,
oder es wirken sogar Kunst, Musik und Literatur in einem Projekt.
Die Kunstgalerien des Projektes ZKE sind die einzigen ihrer Art in Essen, in der neben den professionellen Künstlern auch schöpferisch tätige Menschen als Quereinsteiger, Autodidakten oder Amateurkünstler die Kunstszene betreten. Projektspezifisch ist auch die aktive Mitwirkung der Kinder bei einigen Ausstellungsprojekten. Zwischen 2000 und 2015 fanden in den beiden Kunstgalerien des Projektes ZKE 80 Ausstellungsprojekte und 28 Veranstaltungen (Konzerte, Lesungen, Performances) statt. Dazu kamen 20 externe Ausstellungen und Kooperationsprojekte.
Die 3. Herbst/Winter-Ausstellung beinhaltet fast alle oben genannte Projektkomponenten und zeigt diesmal das Schaffen von 7 Künstlern unterschiedlichen Alters und Geschlechtes aus den Bereichen Malerei, Objekt- und Fotokunst. Die einzige Verbindung ist die Zeche Königin Elisabeth - entweder als Wohn- oder Arbeitsort der Beteiligten.

Ausstellung in den beiden Kunstgalerien des Projektes ZKE
auf der Zeche Königin Elisabeth Schacht Emil, Elisabethstr. 31
45139 Essen-Frillendorf
Ausstellungsdauer:
25. Oktober 2015 (Eröffnung um 16 Uhr) bis 13. Mai 2016
Eröffnungszeiten:
Montag bis Freitag 16 - 19 Uhr
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
26
Michael Ladenthin aus Essen-Süd | 05.10.2015 | 16:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.