Kunst oder nur Schmiererei?

Anzeige
1
Ich komme soeben von der Veranstaltung im Bereich des Altenessener Bahnhofs zurück.
Bin sehr enttäuscht über das dort Erlebte. Werde wohl das gesamte Wochenende brauchen, um wieder runterzukommen. Für viele Anwesende ist das ein Kunstobjekt, für mich nur ein ärgerlicher neuer Schandfleck. Die Menschen, die aus südlicher Richtung den Bereich Altenessener Bahnhof anfahren, bekommen das Negativimage eindrucksvoll vor Augen geführt. Den Gedanken des Künstlers, durch seine Aktion auf die Probleme in dem Bereich aufmerksam zu machen, finde ich nicht auf diese Weise angemessen. Hier ist die Stadtplanung gefragt, die alle Bezirkspolitiker seit Jahren mit Nachdruck fordern.
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
59.315
Hanni Borzel aus Arnsberg | 23.02.2013 | 16:19  
1.876
Clarissa Strömer aus Essen-Nord | 23.02.2013 | 20:18  
3.919
Walter Wandtke aus Essen-Nord | 25.02.2013 | 14:32  
59.315
Hanni Borzel aus Arnsberg | 25.02.2013 | 14:38  
1.080
Bernd Schlieper aus Essen-West | 26.02.2013 | 09:00  
59.315
Hanni Borzel aus Arnsberg | 26.02.2013 | 12:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.