Licht und Laser: Begehbare Installation auf Zollverein

Anzeige
Untermalt von komplexen Klangwelten: Exakt choreografiert ist das Zusammenspiel von Licht, Schall und Rauch in „Werk III“. Foto: Lorenz/Stiftung Zollverein

Im Rahmen des Festivals „NOW!“ gastiert Robert Henke auf dem Welterbe Zollverein: Vom 7. bis 29. November lässt seine begehbare Installation „Werk III“ dienstags bis sonntags, von 12 bis 18 Uhr, in der Mischanlage Laserpyramiden mit außergewöhnlichen Klängen verschmelzen.Der Eintrittspreis ist nicht festgelegt, die Besucher bestimmen selbst, wie viel sie bezahlen.

Die begehbare Installation für Laser, Nebel und Lautsprecher „Werk III“ hat Henke ganz auf den Raum ausgerichtet. Der Künstler ergänzt die zwölf Betontrichter der Mischanlage durch Pyramiden aus Laser und hüllt sie in Nebel, während versteckte Lautsprecher komplexe Klangwelten erzeugen. Das Zusammenspiel von Licht, Schall und Rauch ist exakt choreographiert und als variierende Komposition angelegt. „Werk III“ steht im Dialog mit dem Raum und lädt zum aktiven und individuellen Erforschen ein. Jeder Besucher entscheidet, wohin er geht und wie lange er bleibt. Der Titel verweist doppeldeutig auf die industrielle Produktionsstätte als auch auf das Resultat künstlerischen Schaffens.

Newcomer und Legenden

Die Konzertreihe der Stiftung Zollverein lädt seit 1997 Stars aus Klassik, Jazz, Pop und zeitgenössischer Musik auf das Welterbe Zollverein ein. Mit bisher über 200 Auftritten von Newcomern und namhaften Künstlern wie der Jazz-Legende Jan Garbarek, dem Kabarettisten Hagen Rether und dem Singer-Songwriter Tim Bendzko haben sich die Zollverein-Konzerte in Essen und Umgebung etabliert. Im zweiten Halbjahr 2015 präsentiert die Reihe eine ausgewählte Mischung aus Jazz, Klassik, Neuer Musik und Kabarett, unter anderem mit einer Laser- und Klanginstallation des Berliner Künstlers Robert Henke, mit einem Konzert des ChorWerk Ruhr sowie mit dem satirischen Jahresrückblick der WDR5 Kabarett-Show 2015.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.