Pannekopp des Jahres 2016 wird am Geierabend für das Stadion Essen verliehen

Anzeige
Die Zwei vonne Südtribüne: Franziska Mense-Moritz und Hans Martin Eickmann stehen heute Abend beim Geierabend auf der Bühne im Theater Fletch Bizzel in Dortmund, in deren Rahmen auch der Pannekopp 2016 vergeben wird. Foto: StandOut.de
 
Ungeliebte Auszeichnung für die Stadt Essen für ihr Finanzgebaren im Zusammenhang mit dem Stadion Essen-Neubau. Dafür gibt's am Geierabend den 'Pannekopp 2016'. Foto: Uwe Splitt/Lokalkompass
Essen: Stadion Essen | von Peter Dettmer

Bis zur letzten Sekunde war es ein spannendes Rennen zwischen Ennepetal und Essen um den 'Pannekopp des Jahres 2016'. Nun wird die Auszeichnung vom beim 'Geierabend' am heutigen Dienstag, 9. Februar 2016, im Dortmunder Theater Fletch Bizzel an die Stadt Essen für deren 40 Millionen Euro teures neues Stadion Essen verliehen. Was für eine Verwunderung: Von Seiten der Stadt will allerdings niemand die ungeliebte Auszeichnung entgegennehmen.

Abgestimmt wurde über die Kandidaten im Theater Fletch Bizzel während der Vorstellungen sowie auf der Geierabend-Homepage.

28 Kilo Schrott werden auf Zeche Zollern vergeben

Abgeschlagen landete der Mitbewerber, die Standortsicherungsgesellschaft Ennepetal für deren "sizilianische Steuerpolitik" auf Platz 2 hinter dem "wahren Fußball-Museum", so die Initiatoren. Der schwerste Karnevals-Orden der Welt, aus 28,5 Kilogramm rostigem Stahl, geht in diesem Jahr nach Essen. Der Schrott an der Kette wird im Rahmen der heutigen Geierabend-Vorstellung auf Zeche Zollern in Dortmund augenzwinkernd für „besondere Verdienste“ um das Ruhrgebiet verliehen. Eine Chance dabei zu sein gibt es für Zuschauer leider nicht, die Vorstellung ist schon seit langem restlos ausverkauft,

"Sizilianische Steuerpolitik" in Ennepetal auf Platz 2

Die Initiatoren über Vorschlag 1: "Sizilien ist nur eine Metapher. Da könnte auch PKK stehen. Die Stadt Ennepetal ist quasi pleite. Eigentlich müsste der Kämmerer jetzt die Gewerbesteuer erhöhen. Da kommt die örtliche Wirtschaft und meint: 'Hey, wir können doch auch eine Spende rüberschieben.' Gut, sagt der Stadtkassierer: '3,5 Millionen bis Juni, oder die Steuer geht rauf!' Die Unternehmer gründen die Standortsicherungsgesellschaft. Die ist sogar gemeinnützig. Du kannst jetzt Deinen Steuersatz von der Steuer absetzen. Als Unternehmer in Ennepetal kommst Du nicht Deiner Steuerpflicht nach, Du gibst den Wohltäter, am neuen Kindergarten prangt dann die Plakette: 'Erbaut mit großzügiger Unterstützung von…' Wenn Du demnächst nachts von der Polizei angehalten wirst, sagst Du einfach: „'Scheiß Knöllchen. Wie wär´s mit ´ner kleinen Spende für den Polizeichor?' Wie in Sizilien, nur gibt es da keine Quittung."

Rot Weiss Essen: "Immerhin Regional-Liga"

In der Begründung wühlten die Initiatoren aus dem Fletch Bizzel in tiefen Wunden: "Rot Weiß Essen spielt immerhin in der Regional-Liga. Gut, gekostet hat es dann fast 50 Millionen. Enthalten sind die 3,5 Millionen für die Unter­nehmens­berater von Roland Berger. Wobei man noch heute den Vertrag sucht und die Gutachten. Immerhin: Die Rechnungen sind da. Irgendwann fehlte den Stadionbauern die Kohle. Da haben sie einfach, heimlich und illegal eine Million aus einem Fonds abgezockt zur Instandhaltung des Museums. Und somit ist erstmals Viertliga-Gekicke Teil des Kunstbetriebs. Das Stadion als Open-Air-Museum. Entsprechend wird dort auch jeder Gast subventioniert. Die Betriebs­kosten liegen bei 1,7 Millionen jährlich. Der Verein zahlt 100 000. Heißt: Wie in der Kultur üblich, legt die Stadt pro Besuch zehn Euro drauf. Tolle Sache – Kulturfußball."

17.000 Zuschauer an 36 Geierabenden

Rund 17.000 Zuschauer haben in den vergangenen 36 Geierabend-Vorstellungen den Sieger gekürt. Mit ihrer Absage zur Preisverleihung steht die Stadt Essen allerdings nicht allein da: Seit 14 Jahren hat keiner der Preisträger die "Auszeichnung jemals angenommen. Das Preisgeld von närrischen 111,11 Euro fließt stets an ein gemeninütziges Projekt.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
31.068
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 09.02.2016 | 20:48  
51
Bernhard Derks aus Essen-Nord | 15.02.2016 | 19:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.