Thomas Glup ist Willi Winzig

Anzeige
Essen: Theater im Rathaus |

Die Heinz-Erhardt-Komödie „Das hat man nun davon“ ab dem 14.10. auf der Bühne des Theater im Rathaus. Er ist Essens beliebtester Beamter, Schauspieler und ein wahrer Tausendsassa: Thomas Glup. Ganz besonders hat es diesem Multitalent der große Schauspieler und Komödiant, Wortakrobat und Feingeist Heinz Erhardt angetan.


Heinz Erhardts beliebtester Charakter ist wohl der des einfachen, kleinen Finanzbe-amten Willi Winzig, den er auch selbst in seinen Filmen oft und gerne verkörperte. Aber nicht nur im Film, sondern auch auf der Bühne ist Winzig zu erleben. In „Das hat man nun davon“ ist er der Beamte mit dem großen Herz, der es einfach nicht über sich bringt den Bürgern allzu schlimme Steuerbescheide zuzustellen. Stattdessen sammelt er die bösen Akten einfach bis zu seiner Pensionierung, in der Hoffnung, dass dann sein Nachfolger sich um diese Angelegenheit kümmern muss und er nie-mandem schlechte Nachrichten überbringen muss. Nun fliegt genau eine Woche vor dem Ende seiner Dienstzeit diese Strategie auf und Winzig fürchtet um eine Kürzung seiner Pension. Er muss mit einem raffinierten, wie - im wahrsten Sinne des Wortes - verrückten Plan das Problem aus der Welt schaffen. Turbulent und charmant manö-vriert sich Winzig durch die vertrackte Situation.

Ein spielfreudiges Ensemble an der Seite von Thomas Glup garantiert, dass dieser Abend zu einem großen Vergnügen wird. Feinsinniger Humor, Wortwitz und pointenreiche Dialoge treffen genau den Nerv des Publikums. Und am Ende wünscht man sich, dass noch mehr Finanzbeamte so wären, wie Willi Winzig.


mit Thomas Glup, Martin Reese, Julia Leinweber, Birgit Anders, Klaus Wöhner, Ma-thias Bega, Christoph Bautz, Jannis Zoidis

14.10.-25.10. 2014 immer 19.30, sonntags 19.00, 15.10. und 25.10. 16.00 Uhr

Kartentelefon: 0201 24 555 55
Theater im Rathaus Essen - Porscheplatz 1 - 45127 Essen´

Mehr Informationen und Karten
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.