VITRINE AM PATERNOSTER / Deutschlandhaus Lindengalerie

Anzeige
Goldrausch, Ewa Kwasniewska, Öl auf Lw, 40 x 30 cm
Essen: Deutschlandhaus Lindengalerie | Neben dem einzigen Paternoster Essen's befindet sich in der Lindengalerie die Ausstellungsvitrine der Kunstmalerin Ewa Kwasniewska. Sie präsentiert dort dem Publikum in regelmäßigem Wechsel Landschaften, Still-Leben, Portraits und Figurativa, in der laufenden Ausstellung aber auch ein merkwürdiges Wesen - einen Teddybär mit Gasmaske. Auf die verstörende Figur angesprochen, erklärt die Künstlerin:

Der Teddybär mit Gasmaske

ist keine Ausgeburt meiner Phantasie, er existiert tatsächlich. Zunächst war er ein ganz normaler Teddy. Ich hatte ihn vor Jahren für meinen kleinen Sohn Ryszard genäht. Eines Tages brachte mein inzwischen erwachsener Sohn eine Gasmaske (für Spezialisten: sowjetischer Bauart) vom Flohmarkt nach Hause und stülpte sie seinem seit Kindertagen heißgeliebten Teddybären über den Kopf.
Ich war erschrocken. Das niedliche Kuscheltier hatte sich in eine unheimliche Chimäre verwandelt. War das die Metamorphose der unbeschwerten Kindheit in ein furchterregendes Erwachsensein? Andererseits faszinierte mich der Gegensatz von hellen, weichen, flauschigen Strukturen und düsteren, kantigen, glatten Flächen. Und so arbeitete ich diese Figur in verschiedene Szenarien ein, die dadurch eine neue, andersartige Wirkung und Bedeutung erhielten.

Man sollte mit der Interpretation der eigenen Bilder vorsichtig sein, so daß ich besser einige Gästebuch-Einträge einer Ausstellung der Arbeiten mit dem Teddybär-Motiv zitiere:

"Das ist ein Umweltaktivist. Er protestiert gegen die Verschmutzung von Luft, Boden und Wasser."

"Sind das Kindersoldaten oder blutjunge Männer, die in den Krieg geschickt werden? Weiche Seelen in Grausamkeit hineingepresst?"

"Ewa, bist Du der Teddybär? Willst Du Dich vor Situationen oder Menschen durch die Gasmaske schützen?"

Die Figur ist offenbar mehrdeutig. Es wäre interessant zu erfahren, welche Interpretationen Sie für sich finden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.