WOZU sind wir ... HIER???

Anzeige
das Church, in Essen ... hereinspaziert!
 
Karten
Essen: CHURCH |

Besonderer KONZERTABEND im Cafe´ CHURCH, Essen


Oder … your own … PERSONAL JESUS (depeche mode)

07.02.15

DENNIS MAAßEN ( Janik Lill + Jan Jaing)
&
GREENBELT
(Wilfried Albrecht, Carsten Schmelzer, Mitchel Summer, Claus Baltrusch, Dirk Brieskorn)


… den ganzen Samstag über war es freundlich, wetter-technisch. Als wir uns auf den Weg in die Essener Innenstadt machten, schlug es um, das Wetter! Es begann zu nieseln, ganz fein, dennoch ungemütlich genug, um sich länger draußen aufzuhalten!
So kam es, dass wir früh genug ankamen, um uns aufzuwärmen, uns umzusehen und einfach zu zugreifen!

Reach out and touch faith!

Also, nichts wie hinein, in die wärmende Location, damit unsere Laune nicht auch noch „umschlägt“! Gute Plätze sichern, Bekannte begrüßen, Drinks bestellen, sich in die Sessel fallen lassen, relaxed dem „grünen“ Soundcheck lauschen, Gitarren bestaunen… und warten.

Reach out and touch faith!

Zugreifen, Vertrauen haben, den Glauben er- und be-greifen!?!

Als dann das Konzert begann, waren wir bereits gut eingestimmt und Vertrauen in die Tatsache, dass dieser Abend ein Gelungener werden würde, hatten wir längst!
Das Leben begreifen, annehmen und das Schöne auch im Kleinen erkennen, begreifen und genießen (lernen); sich geliebt fühlen… und über den Sinn unseres Seins nachdenken!?!

Der gebürtige Viersener DENNIS MAAßEN stand mit seiner Gitarre vor uns!
Ein Pianist und ein Drummer begleiteten ihn: das TRIO begann stimmungsvoll, ruhig, fast mystisch und sollte uns so schnell nicht mehr loslassen!

Wunderschöne Melodien ergriffen uns, und eine ruhige, junge Stimme sang von vorbehaltloser Liebe und maßlosem Vertrauen.

Heute lebt das musikalische Multitalent Maaßen mit den religiösen Texten in Wuppertal und wird mit seiner Band ab April wieder häufiger on stage zu erleben sein. An diesem Abend im Essener CHURCH spielte er Stücke aus seinem Debutalbum „Maaßlos geliebt“ und auch aus der im März 2014 erschienen „Wozu wir sind“.
Wozu ist ein Dennis Maaßen? Nun, ziemlich sicher, um Musik zu machen! Musik zu leben!
Schlagzeug, Klavier und Gitarre beherrscht er und scheint in seiner Musik aufzugehen!
Auch im Publikum waren Gäste zu beobachten, die förmlich aufgingen, denen es gefiel, sehr sogar! Und so nahmen auch wir beide CDs mit heim!

Wozu aber ist der Mensch? Der Mensch an sich!?! Jeder Einzelne? Eine Bestimmung? Eine Berufung? Der Mensch braucht eine Aufgabe!
Möglichst eine sinnvolle, eine friedliche Rolle…

Sich immer wieder neu erfinden muss die Menschheit so alle paar Jahrzehnte gewiss und so ähnlich geht es vermutlich auch den fünf Ruhrgebietsmusikern der neu gegründeten Formation GREENBELT!
Reach out and …
Als während des Soundcheck s „Personal Jesus“ lief war ich bereits entzückt, denn mit einem depeche mode Song hätte ich an diesem Abend eher weniger gerechnet! Sein eigener Jesus sein???
Nun, wozu wir auf dieser Welt sind und was wir genau daraus machen, ist nicht nur an diesem Abend eine zentrale Frage! Die Band zeigte einige interessante Coverversionen und präsentierte auch eigene Titel. Allein sieben ( oder gar noch mehr) verschiedene E-, Bass- und Akkustik-Gitarren waren mit von der Partie und wurden gekonnt eingesetzt!
Am Bass z.B. „Storch“, Pastor einer evangelisch-freikirchlichen Gemeinde in Remscheid. Carsten Schmelzer macht nicht nur Musik, er schreibt auch Bücher!

Wilfried Albrecht an den Drums´ hatte den Abend angesagt und ist normalerweise in einer christlichen Buchhandlung in Velbert tätig.
Mitchel Summer, den Einige von der Mülheimer Lesebühne her kennen, ist ein begnadeter Gitarrist und zeigte an diesem Abend seine Vielseitigkeit!
Claus Baltrusch, als weiterer, junger Gitarrist mit von der Partie unterstrich den Sound perfekt und der Leadsänger Dirk Brieskorn bot eine erstaunliche Gelassenheit!
Es wurde soulig, jazzig und auch funkig und nach Dennis Maaßen´ ruhigen Balladen und doch eher Mainstream war dieser zweite Musik-Teil des Samstagabends doch ungewöhnlich und crazy.
Songs, die berühren, suchte das Quintett dafür aus, und es waren einige, die auch mich nicht unberührt ließen…

Musikalisch hatten alle etwas drauf´, und wenn man ein wenig googelt, findet man zum Ein oder Anderen noch viel Spannendes!

Wenn man auch kulinarisch auf seine Kosten kommen konnte in der heimeligen Atmosphäre im CHURCH am 07.02.15, so stand doch die Musik, speziell der Klang der Gitarren, für uns im Vordergrund!
Das gemeinsame Erleben eines schönen Tages, eines schönen Abends, oder auch nur eines Moments.
Das Kennenlernen vieler neuer Menschen, das Erleben neuer Eindrücke,
das „GREIF ZU“ das „JA“ zum Leben,
vielleicht auch das Ja zu einem Leben mit Gott, mit einem Gott.

Dankbar für einen solch schönen Abend sind wir irgendwann heim, der Regen hatte sich gelegt, Lichter unserer Großstadt erhellten die Nacht. Später daheim lauschten wir erneut den Klängen einer der beiden neu erworbenen DENNIS MAAßEN CDs, und gingen zufrieden zu Bett!

Sollte GREENBELT einmal etwas auf Tonträger pressen, sagt´ Bescheid!

Ach, und noch ein Cover, für mich ein sehr bedeutendes, fällt mir gerade ein…
THANK you for the music ….
Wer immer diese auch erfunden haben mag!




Text+alle Fotos: AAT, Februar 2015
2
2
2
2
2
2
1 2
2
2
2
2
2
2
2
3
2
2
2
2
2
2
3
2
2
2
2
2
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
15 Kommentare
30.956
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 23.02.2015 | 17:52  
45.862
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 23.02.2015 | 18:30  
45.862
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 23.02.2015 | 18:35  
57.143
Hanni Borzel aus Arnsberg | 23.02.2015 | 23:34  
1.171
Christiane Rühmann aus Langenfeld (Rheinland) | 24.02.2015 | 11:54  
5.872
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 24.02.2015 | 17:22  
14.271
Franz Burger aus Bottrop | 24.02.2015 | 19:28  
45.862
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 24.02.2015 | 20:52  
1.171
Christiane Rühmann aus Langenfeld (Rheinland) | 24.02.2015 | 22:17  
45.862
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 24.02.2015 | 22:24  
Sabine Pfeffer aus Essen-Süd | 25.02.2015 | 11:53  
45.862
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 25.02.2015 | 20:08  
45.862
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 01.03.2015 | 22:17  
45.862
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 27.09.2015 | 13:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.