Altenessen glänzt mit weihnachtlichem Schmuck und Adventsmarkt

Anzeige
Kinder der Bückmannshofschule schmückten die große Tanne am Karlsplatz. (Foto: Gohl)

Zum letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres in Altenessen gibt es wieder den weihnachtlichen Markt auf dem Forum. Die Eröffnung wird am Wochenende gefeiert.

Erneut haben die Verantwortlichen der Interessengemeinschaft Altenessen es gemeinsam mit der Hanowski & Walter GbR möglich gemacht, dass die Besucher sich an schön geschmückten Ständen und dem entsprechenden Angebot erfreuen können.
Zum dritten Mal findet der Altenessener Adventsmarkt statt. Die Einweihung ist am kommenden Freitag, 28. November, um 17 Uhr. Von da an ist der Markt bis 22. Dezember geöffnet, und zwar täglich von 11 bis 21 Uhr.

Eröffnung am 28. November um 17 Uhr


Zur Eröffnungsfeier am Freitag gibt es Musik von „Sound of Limit“ von 16 bis 19 Uhr. Am Samstag, 29. November, spielen ab 14 Uhr die „Rocking Puppets“. Der verkaufsoffene Sonntag, 30. November, wird mit einem Besuch des Kinderclowns „Papa Clowni“ in der Zeit von 11 bis 17 Uhr verschönt. Die Geschäfte im Stadtteil können von 13 bis 18 Uhr öffnen.
Der Nikolaus ist am Donnerstag, 4. Dezember, mit einem Riesen-Lebkuchenhaus vor Ort. Am 13. Dezember gastiert die „Radio Essen Lichtblicke Tour“ von 11 bis 16 Uhr am Forum. Ab 16 Uhr gibt es Bühnenprogramm mit „Honey Roses“, „Geschwister Fürchterlich“ und „The Crazy Crinkles“.
Zum Altenessener Adventsmarkt gehört ein Gewinnspiel mit täglicher Gewinnchance. Es gilt, die „Weihnachtsgurke“ zu finden. Sie wird täglich neu versteckt. Der Gewinn kann an der Christstollenbude abgeholt werden, wie die Organisatoren mitteilen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.