Altenessen-Konferenz zum Thema gute Nachbarschaft

Anzeige
In der Zeche Carl wird erneut im Plenum, aber vor allem auch in Kleingruppen diskutiert. (Foto: Gohl)

Zum fünften Mal geht es in Altenessen um besseres Zusammenleben im Wohnquartier: Die Altenessen-Konferenz tagt.

Am Sonntag, 26. April, ist Treffpunkt in der Zeche Carl. „Zusammenleben in Altenessen - auf gute Nachbarschaft“ heißt das Thema. Nach einer Einführung wird in Kleingruppen diskutiert, gute Beispiele für Nachbarschaft sollen dargestellt, aber natürlich auch Probleme zur Sprache gebracht werden. Um 11 Uhr ist jeder zum Mitmachen eingeladen.

26. April in der Zeche Carl


Am selben Tag ist in der ganzen Stadt Raderlebnistag. Die Zeche Carl ist einer der Standorte für Zwischenstopps. Ein Barbecue wird unter anderem geboten, und die Interessengemeinschaft Altenessen - Mitveranstalter der Konferenz - baut einen Infostand auf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.