AWO Helau Helau, AWO Helau

Anzeige
Prinzenpaare der Session 2016/2017 zu Besuch bei der AWO Stoppenberg
Essen: Seniorenbegegnungsstätte im Rathaus Stoppenberg | Am Veilchendienstag wurde bei der AWO Stoppenberg kräftig auf die Pauke gehauen.
Zum Abschluss der Karnevalsession 2016/2017 gaben sich das Stadtprinzenpaar, seine Tollität Oliver I und ihre Lieblichkeit Assindia Sandra II sowie das Kinderprinzenpaar Prinz Leon II mit Prinzessin Assindia Alina I und das Burggrafenpaar der AKG Burgaltendorf, Essen, Markus I und Katja I, mit ihren Gefolgen in der bis zum letzten Platz gefüllten Seniorenbegegnungsstätte im alten Rathaus Stoppenberg die Ehre.

Die honorigen Gäste wurden von „Sitzungspräsidentin“ Ruth Balke mit launigen Worten und einem großen Applaus der zahlreichen Gäste begrüßt.

Ein buntes Programm bereitete kurzweilige Unterhaltung. So berichtete Bärbel Schwamborn von großen und kleinen Problemen, die sie bei ihrer „Tätigkeit“ als Toilettenfrau am Hauptbahnhof erlebt. Dieser hervorragende Beitrag wurde mit einer „Rakete“ der feiernden Karnevalisten bedacht, ebenso wie die Darbietung der Tanzgruppe „Crazy Chicks“ der KG Närrische 11, Essen. Die "verrückten Hühner" brachten mit ihren Parodien von alten Schlagern den Saal zum kochen.

Als glanzvolles Final-Highlight traten Tanzmariechen Kiara sowie Jenny und Sandra von der KG Mölm boowenaan, Mülheim auf.

Nach dem Ende des Programms nutzten die Besucher noch die Gelegenheit, selbst das Tanzbein zur Musik von Michael zu schwingen.

Ein herzlicher Dank geht an Ruth Balke und ihr gesamtes Team für die Vorbereitungen sowie die ausgezeichnete Bewirtung.

Fotos: W. Heimann
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
196
Wilfried Heimann aus Essen-Nord | 03.03.2017 | 08:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.