Boxprojekt der Freien Schule Essen e.V.

Anzeige
Das Boxtraining stärkt den Umgang untereinander und lehrt Regeln einzuhalten. (Foto: Debus-Gohl)

Die Jugendeinrichtung Freie Schule Essen e.V. organisiert in Kooperation mit Jugendamt, der Fatih Moschee, dem AKJ und dem Jugendwerk der AWO montags und donnerstags ein Boxtraining für 14- bis 16-jährige Jungen.

Ein Projekt dieser Art verfolgt das Ziel von Kennenlernen, Verstehen und Erfahren des Mit- und Zueinander verschiedener Kulturen. Im Umgang mit den anderen Jugendlichen und dem Trainer werden Disziplin und Respekt erlernt, denn gerade das Kräftemessen im Ring erfordert die Einhaltung von Regeln.
Bei der Freien Schule Essen gibt es weitere Angebote, die dann auch in den Räumen der Fatih Moschee stattfinden und offen für alle Jugendlichen sind.

Fotos: Debus-Gohl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.