Das geht auch Seniorinnen und Senioren an.

Anzeige
Richtiges Verhalten bei Übergriffen auch auf ältere Menschen.

Herr Hans- Joachim Ruhl von der Polizei Essen/ Mühlheim hat die Spaziergängerinnen und Spaziergänger in Essen- Karnap besucht. Frau Christel Panten hat dieses Treffen mit Herrn Ruhl verabredet. Herr Ruhl (Polizeihauptkommissar) ist bei der Polizei Essen/ Mühlheim, der Direktion Verkehr/ Verkehrsunfallprävention und Opferschutz tätig. Gerd Maschun, Seniorenbeauftragter der BV V, war ab 11:00 Uhr auch dabei. Während des Spaziergangs hat Herr Ruhl mit den Seniorinnen und Senioren über Verhaltensregeln (Prävention) bei einem Überfall, Gefahrenabwehr und Verhalten geschildert. Auch wurde über die Trickbetrüger gesprochen, die es vor allem auf ältere Menschen abgesehen haben. Die eigene Sicherheit geht vor! Nach dem Spaziergang ging es ins Café des Ev. Altenpflegezentrum – Emscherpark in der Lohwiese 20. Herr Ruhl hat sich noch einmal für das Interesse bei den Seniorinnen und Senioren bedankt. Im Übrigen hat er noch den Stadtteil Essen- Karnap, als sehr schön beschrieben. Es gibt bis auf die Karnaperstraße, auch sehr schöne Ecken in Karnap.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.