Das Hospiz

Anzeige
Vorbei
Es ist ein helles freundliches Haus neben einem schönen großen
Krankenhausgarten. Dieses Haus hat Bewohner, die gut betreut
und versorgt hier ihre letzte Lebenszeit leben.
Viele Helfer sind ganztags oder stundenweise involviert. Die
Arbeit ist nicht einfach, das Personal finde ich immer wieder
bewundernswert und frage  mich, welche Kraft das ist, die diese
Menschen so kompetent, so freundlich, so hilfsbereit, sein lässt.
Jedes Hospiz braucht ehrenamtliche Helfer, jüngere, ältere
Menschen, die teilweise allein, berufstätig oder mit Familie
bereit sind, zu helfen.
Nach einem Jahr Ausbildung werden sie zu dem Dienst am Menschen
beordert. Seltsamerweise gibt es diese Kraft, die diese Menschen
veranlasst hat, ohne weltlichen Lohn, tagtäglich oder stundenweise
ihr Bestes, nämlich ihre Lebenszeit zu geben. Ich kann nur sagen,
ich habe mehr zurück gekriegt als ich gegeben habe.

Ja, unsere Welt ist schwierig geworden. Es gibt soviele Brennpunkte.
Daß diese Arbeit, diese Berufung hier gelebt wird, lässt mich  hoffen.

Am 13. bis 15.10. kann man sich in vielen deutschen Städten informieren.
Mittlerweile gibt es 71 stationär und 306 ambulante Einrichtungen. (laut
WAZ vom 11.10.) und ca. 9400 Ehrenamtliche.
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
10 Kommentare
33.003
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 11.10.2017 | 17:43  
36.521
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 11.10.2017 | 17:57  
3.743
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 12.10.2017 | 12:33  
9.873
Ingrid Schattberg aus Essen-West | 13.10.2017 | 09:24  
1.444
Claudia Jacobs aus Mülheim an der Ruhr | 13.10.2017 | 14:48  
3.743
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 13.10.2017 | 16:21  
1.444
Claudia Jacobs aus Mülheim an der Ruhr | 13.10.2017 | 17:12  
3.743
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 14.10.2017 | 18:54  
1.444
Claudia Jacobs aus Mülheim an der Ruhr | 14.10.2017 | 19:01  
3.743
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 15.10.2017 | 12:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.