Diesmal war´s ein Engel (Busfahrt II )

Anzeige
Ich mußte mal wieder mit überfüllten Bahnen und Bussen vorbei an verschmutzten Haltestellen
quer durch die Stadt. Diesmal war es mittags, trotzdem
voller geht´´s nicht mehr.

Ich war ein bisschen zittrig, denn ich hatte vor 2 Tagen eine
Vollkarnose in einer Tagesklinik und d.h. raus so schnell
wie möglich aus dem Bett. Mein Auge war wie eine schöner
Sonnenuntergang blutrot.

Ich stand jetzt eingequetscht, alle Sitze waren besetzt, einer
war frei, doch da mußte ich an 6 ausgestreckten Beinen, deren
Besitzer alles fasziniert simsten.

Da berührte mich jemand leicht am Unterarm, und das fühlte
sich beileibe nicht an, wie ein Taschendieb, eher wie ein Engel.
Diese führter mich durch die Beine sanft auf den freien Sitz-
platz. Da ich , gehindert durch mein Auge, mich nicht mehr
umschauen konnte, konnte ich meinen Schutzengel gar nicht
Dank sagen. Nein, das ist nicht alltäglich

Daheim erfuhr ich dann Neuigkeiten, die unseren kleinen
Vorort betreffen.
Wir haben 11 000 Einwohner
und 4 Asylunterküntte
Wengestraße, Gerhardstr., Karl - Meyer-Str. Bonifaciusstr.
Das neue soll am Handwerker-Park Zeche Zollverein
entstehen. Dazu werden natürlich gewachsene Wäldchen
plattgemacht.
Wäldchen, die uns sehr nützlich sind, bei unserer Klima-
Wandlung und auch für unsere Freizeit.

Ob da wohl auch ein Engel kommt ? Ich habe die Hoffnung
aufgegeben, Bäume retten zu können. Kann nur noch ein
Engel, aber die sind so selten.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
2.403
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 10.12.2015 | 12:44  
23.160
Helmut Zabel aus Herne | 11.12.2015 | 09:58  
2.403
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 11.12.2015 | 17:27  
23.160
Helmut Zabel aus Herne | 11.12.2015 | 19:35  
4.285
Hans Peter Schulzke aus Bottrop | 29.12.2015 | 15:07  
2.403
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 29.12.2015 | 18:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.