Ehre wem Ehre gebührt!

Anzeige
Die Jubilare mit Bürgermeister Rudolf Jelinek, dem Seniorenbeauftragten der BV VI, Werner Dieker, dem Vorsitzenden der AWO Stoppenberg, Friedhelm Balke sowie der Clubleiterin und ebenfalls Jubilarin, Ruth Balke
Essen: Seniorenbegegnungsstätte im Rathaus Stoppenberg |

Ehrenamtliches Engagement ist unverzichtbar und unbezahlbar

.

Dem neu gewählten Vorstand des AWO-Ortsvereins Essen-Stoppenberg war es daher ein großes Anliegen, Mitglieder, die seit vielen Jahren, ja Jahrzehnten Woche für Woche im Seniorenclub im Einsatz sind bzw. seit Jahrzehnten Arbeit im Vorstand leisten, für ihr Engagement zu danken und gleichzeitig zu ehren.

Im letzten Seniorenclub vor den Ferien wurden die fleißigen Helferinnen mit der von Bürgermeister Rudolf Jelinek und dem Seniorenbeauftragten der Bezirksvertretung VI, Zollverein, Werner Dieker, welche beide selbst seit Jahrzehnten AWO-Mitglieder sind, vorgenommene Ehrung überrascht.

Für ihren langjährigen Einsatz wurden ausgezeichnet:

Ruth Balke, seit 40 Jahren Leiterin des Seniorenclubs
Mona de Marchi, seit 37 Jahren Helferin im Seniorenclub
Hildegard Kahlfus, seit 27 Jahren Helferin im Seniorenclub
Karola Eckard, seit 20 Jahren Helferin im Seniorenclub
Ingrid Warwel, seit 16 Jahren Helferin im Seniorenclub
sowie Hildegard Ahland, Annemie Kaewel und Erika Klein.

Für seine 26-jährige Arbeit im Vorstand wurde Bernd Potrifke ebenfalls geehrt.

Auch auf diesem Wege bedankt sich der Vorstand der AWO-Stoppenberg noch einmal bei seinen ehrenamtlichen Helferinnen für den von ihnen Woche für Woche erbrachten Einsatz sowie bei Bernd Potrifke für seine langjährige Vorstandsarbeit zum Wohle der Arbeiterwohlfahrt.

1
4
3
3
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
18.652
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 16.07.2016 | 18:26  
23.103
Helmut Zabel aus Herne | 19.07.2016 | 08:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.