Ein denkwürdiger Tag - eine denkwürdige Zeit

Anzeige
Ein Rosinen-Bomber der Amerikaner
Am 8.5.1945 schwiegen die Waffen , der Krieg war zu Ende.
60 Millionen Menschen getötet und Deutschland am Boden.
Ja, weiß doch jeder. Auch , daß unter Land wie ein Brotlaib
in 4 Stücke zerschnitten wurde. Das Elend der Nachkriegszeit
begann.
Und wie das Leben so spielt, Menschen versuchten aufzubauen,
was, wie man sehen kann, gelang. Jetzt wird euphorisch nach
Germany gerufen. " Open the border " kleine Kinder sitzen
auf den Schultern ihrer Väter und halten selbstgemachte Schildchen
hoch. Sie rufen nach Germany. Das berührt.

Meine Großeltern mußten sich still verhalten, sie waren Kommunisten,
die die Füsse ganz schön ruhig unterm Tisch halten mußten. Feind
hörte mit. Sie hatten drei Töchter, meine beiden geliebten Tanten
und Mama. Nenne ich sie mal H. H. mußte zum BDM und eine Fahne hoch
halten, was sie abgrundtief haßte. Ich weiß das vom Erzählen meiner
Tanten, H. war nicht sehr gesprächig.

H. stand stramm mit vielen anderen Mädchen und ihrer Fahne.
(Lächlen) Sie wurde einfach ohnmächtig. Ja, sie wurde jedesmal
ohnmächtig, da schmieß man sie aus dem BDM. Glück gehabt.

In der elenden Nachkriegszeit fuhr sie in überfüllten Zügen
hamstern. H. nähte fein und tauschte Kleidchen gegen Speck
und Kartoffeln. Eines Tages erwischte sie die Kripo. sie
ließen sie laufen, den kleinen Fisch. Aber erst nachdem sie
ihre Beute geteilt hatte.

Als wir eine eigene Regierung bilden durften, lernten wir Demokratie
und Ordnung und Gesetze zum besten der Menschen kennen.

Unser Kanzler legte den Schwur ab, allen Schaden von Deutschland
abzuwenden. Klappte auch irgendwie. Da ich eine Fußgängerin, keine
Politikerin bin, hörte sich das Volk irgendwie zufrieden an. Fußgängerinnen
hörten mehr als Autofahrer oder Piloten, sie sind ja näher dran am Volk.

Und wie lange hat diese Zufriedenheit gedauert ?
Probleme und Kriminialtät gabs immer, klar.
Wie sehr das zugenommen hat wird schön unterm Tisch gekehrt.

Mir sagte mal ein kluger Mensch " Kehr nichts unterm Teppich,
das wächst da doppelt so schnell weiter ".

Ob das wohl Spinnen sind ???
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
4.956
Gitte Hedderich aus Herten | 12.05.2016 | 16:39  
2.393
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 13.05.2016 | 12:38  
4.956
Gitte Hedderich aus Herten | 13.05.2016 | 17:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.