Ein mutiger Beitrag über behinderte Menschen

Anzeige
Wilhelmshaven, 11.11.2014

Menschen mit Behinderung aus der Sicht von Jan-Patrick Kleen.
Ich habe angefangen, den Menschen, die keine Erfahrung mit uns haben von uns zu erzählen.
In mehreren Videos spreche ich über uns Menschen mit Behinderung und was wir schon so erleben mussten.
Im Leben müssen wir viel mehr kämpfen als andere Menschen und das gleich schon vom Anfang des Lebens an. In der Schule ist es nicht immer leicht, denn jeder hat seine Schwächen. Einige nur eine kleine Schwäche, mit der sie dann auf eine normale Schule gehen können, aber auch da haben sie es nicht immer leicht. Aber wir versuchen es so gut zu schaffen, wie wir es können. Wenn Menschen merken, dass du ein wenig anders bist, wird meistens gleich auf einem rumgehackt und du wirst von den anderen ausgeschlossen. Man ist auf sich allein gestellt und das ist nicht schön. Ich weiß es, weil ich es durchmachen musste, von der ganzen Klasse ausgeschlossen zu werden, das ist die Hölle, kann ich euch nur sagen.
Auch im Alltag haben wir es nicht immer leicht Freunde zu finden, die einen so nehmen wir sind. Auch wenn wir mal draußen unterwegs sind, werden viele komisch angeschaut. Auch für unsere Familien ist das nicht schön, wenn sie mit ansehen müssen, wie ihr Kind ausgeschlossen wird. Viele Mütter und Väter müssen dann auch viel weinen. Auch wenn wir es nie mitbekommen, sie müssen immer stark sein für uns. Wir wollen doch nur zu euch allen gehören und nicht immer nur ausgeschlossen werden.
Ich möchte den Menschen zeigen, wie es uns eigentlich so geht. Ich habe gemerkt, seit dem ich mich für uns Menschen mit Behinderung einsetze, geht es mir viel besser und ich komme gut an bei den Menschen mit meinen selbst gedrehten Videos.

Viele Grüße an Euch alle!!
Jan- Patrick Jan Kleen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.