Erster Schultag für alle

Anzeige
Besonders denke ich heute an "Sitzenbleiber und Schulschwänzer "
Böse böse Worte.
Weder die Eltern noch die Schüler freuen sich darüber und Schimpfe
nutzt schon mal garnichts. Keinem passiert sowas grundlos und
angekratzt ist dann jeder. Im Laufe der Zeit werden sich die Gründe und Schwächen
heraus kristallisieren.
Ich war immer eine Musterschülern, gemobbt en gros - nur nannte und kannte
man das damals nicht. Und ich schwieg. Neue Schule, neues Glück ?
Ne, ich wurde zur Schulschwänzerin und ging lieber ins Bahnhofskino
und flog achtkantig von der Schule. Das half und ich erwachte. Fragt
heute keine Mensch mehr nach.

Auch ein Scheitern kann eine Chance sein. Nicht nur für die Kinder,
ich denke auch für die Eltern.
Trost : Viele kluge und gebildete Menschen sind schon mal sitzen-
geblieben. Ich kenne jemanden, der am Englischlernen scheiterte
und heute ist er Englischlehrer.
Ja, so kann das gehen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
23.103
Helmut Zabel aus Herne | 12.08.2015 | 16:38  
2.391
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 12.08.2015 | 19:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.