Eventkompass-Tipp für das Wochenende: Eisstockschießen und Schlittschuhlauf auf Zollverein

Wann? 04.01.2015 bis 20.01.2015

Wo? Zeche Zollverein, Kokereiallee, 45141 Essen DE
Anzeige
Auf dem Gelände der Essener Zeche Zollverein besteht neben der Möglichkeit auf Schlittschuhen seine Bahnen zu ziehen, nun auch Gelegenheit zum Eisstockschießen. Foto: Jochen Tack/Stiftung Zollverein
Essen: Zeche Zollverein |

Zum 13. Mal wurde das Wasserbecken im ehemaligen Druckmaschinengleis auf der Kokerei Zollverein in eine 150 Meter lange Eisbahn verwandelt. 20.000 Schlittschuhläufer sowie weitere 8.000 Zuschauer kamen in den vergangenen Jahren durchschnittlich pro Saison, im vergangenen Winter waren es annähernd 30.000. Zahlen, die belegen, wie attraktiv das Angebot der Stiftung Zollverein ist. Vor allem nach Einbruch der Dunkelheit wartet auf die Besucher eine besondere Atmosphäre, wenn die Industriearchitektur in rotem und blauem Licht erstrahlt.

Ehemals größte Zentralkokerei Europas

„Mit ihrer einzigartigen Lage im Herzen der ehemals größten Zentralkokerei Europas ist die Eisbahn nicht nur ein besonderes Erlebnis in der Vorweihnachtszeit, das Besucher aus ganz Deutschland anlockt, sondern auch ein Sinnbild für ein neues Ruhrgebiet mit ungewöhnlichen Freizeit- und Kulturangeboten“, so Hermann Marth, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Zollverein. „Wir freuen uns, auf die immer größer werdende Nachfrage von Eisläufern gut vorbereitet zu sein – auch Dank unseres Marketingpartners, der STEAG Fernwärme.“

Eisdisco bis Mitternacht geöffnet

Am 19. Dezember 2014 und am 2. Januar 2015 haben Eisläufer die Gelegenheit, bei ihrer Lieblingsmusik und unter der Discokugel die Bahnen zu ziehen: Die Eisdisco ist von 20 Uhr bis Mitternacht geöffnet. Musikwünsche nimmt der DJ gerne entgegen. In diesem Jahr gibt es außerdem ein zusätzliches Angebot: Am Fuße der Eisbahn verpflegen drei neue Winterbuden die Schlittschuhläufer mit Heißgetränken und Snacks wie Flammkuchen, Pommes und Currywurst.

Zum Eisstockschießen besser anmelden

Da die Nachfrage groß ist, wird empfohlen, einen Termin für das Eisstockschießen zu vereinbaren. Schlittschuhläufer sind ohne Anmeldung zu den Öffnungszeiten willkommen. Termine für das Eisstockschießen: bis 4. Januar 2015 an den Wochenenden und in den Weihnachtsferien für Privatgruppen, vor den Weihnachtsferien von Montag bis Freitag für Firmengruppen. Uhrzeit nach Vereinbarung, Anmeldung per Mail an eisbahn@zollverein.de

Termine, Öffnungszeiten, Preise

Die Eislaufbahn auf dem Gelände der ehemaligen Kokerei Zollverein ist bis Sonntag, 4. Januar 2015 geöffnet. Öffnungszeiten: Vor Ferienbeginn: Sonntag bis Freitag 15 bis 20, Samstag 10 bis 22 Uhr. In den Ferien Sonntag bis Freitag 10 bis 20, Samstag 10 bis 22 Uhr. Am 2. Weihnachtstag und Neujahr jeweils 14 bis 20 Uhr, an Heiligabend und Silvester geschlossen. Eintritt: Tagesticket 6,50, Schüler und Studenten 5,50, Kinder 4, Familienkarte 16 Euro (Preise ab zwei Stunden vor Schließung reduziert). Leihgebühr Schlittschuhe 3,50, Gruppenpreis Schulklassen (maximal 20 Personen) einschließlich Führung über den Denkmalpfad und durch die Kokerei 120 Euro. Eisdisco: Freitag 19. Dezember 2014 und 2. Januar 2015, jeweils 20 bis 24 Uhr, Eintritt: 5 Euro.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
35
Melli Bollmann aus Velbert | 19.12.2014 | 18:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.