Feuerwehr-Ehrenzeichen für treue Pflichterfüllung

Anzeige
Feuerwehr-Dezernent Christian Kromberg zeichnetet ein Dutzend Feuerwehrmänner für langjährige Dienste bei der Feuerwehr aus.

In seiner Ansprache im Lage- und Logistikzentrum an der Eisernen Hand sagte er: "Ich bin immer wieder auf den Wachen unterwegs, da kommt man mit den Leuten ins Gespräch. Dabei habe ich noch niemanden kennengelernt, der es bereut hat, Feuerwehrmann geworden zu sein.

Viele empfinden den Dienst immer noch als ehrenvoll und sinnstiftend im Sinne von "Ich mache das gerne, mit Leidenschaft und für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt". Kromberg: "Das zeichnet Sie aus, und dafür sage ich Danke. Danke im Namen unserer Bürgerinnen und Bürger, aber auch im Namen von Politik und Verwaltung. Wir sind alle stolz darauf, dass Sie hier in Essen Feuerwehrmänner sind und diese Aufgabe mit Leidenschaft, Augenmaß und Mut in dieser hohen Qualität erfüllen."

Nach der Ansprache erfolgten die Übergabe der Urkunden und das Anstecken der Ehrenzeichen durch Branddirektor Jörg Wackerhahn. Auf dem Foto (v.l.): Michael Marksch, Tobias Bähr, Sven Jurgeit, Gordon Schönsohn, Christian Dietzel, Thomas Lauschuss, Marc Hochhaus, Stefan Hövel, Thorsten Grins, Norbert Wuttke (35 Jahre), Markus Rahkob, Frank Heisterkamp, Stefan Heuwing, Carsten Cornelissen, Jörg Wackerhahn und Christian Kromberg.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.