Flüchtlingsunterkunft

Anzeige
Es war einmal , als die Zechen noch förderten, eine wunderschöne
alte Villa ( Essen-Schonnebeck ), in der die Bergmannskinder mit
Speisen und Trank aus den " Care-Paketen " versorgt wurden.
Der 2. Weltkrieg war vorbei und hatte auch bei den Kindern
Spuren hinterlassen. Hier wurden Reihenuntersuchungen durchge-
führt, wenn nötig Höhensonne und Lebertran angeordnet. Ja, der
Preis mußte gezahlt werden, Lebertran ist keine Delikatesse.

Später kam ein neues Gebäude und die alte Villa verschwand,
schade drum. Als der Wohlstand kam, wurde das Gebäude
nicht mehr von Zollverein genutzt. Langsam nagte der Zahn
der Zeit an ihm und nun ist es total marode.

Jetzt soll eine Unterkunft für Flüchtlinge dort entstehen. Es
wäre dann die 3. Unterkunft hier in unserem kleinen Vor-
ort. sein, Ich hoffe, daß die Menschen dort gut versorgt werden.
Es gibt keine förderden Zechen und auch keine gut funktionieren-
den Stadtverwaltungen mehr. Das Geld ist knapp geworden und
der Flüchtlingsstrom wird großer.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.