Gesichter unserer Städte

Anzeige
Gelsenkirchen z.b. steht meistens in einer Schmuddelecke. Es gibt allerdings
auch positive Beispiel -wie man hier sehen kann, die öffentlichen Verkehrs-
mittel. Ich bin letztens mit einem dieser schönen neuen Busse durch die
Vorstädte gefahren, die ich mir betrachten konnte.

Dabei fiel mir auf, wieviele Gesichter unsere Städte haben können. Wie bei uns
Menschen, kennzeichnen die Geschehnisse das Herz einer Stadt. Der ver-
heerende Bombenkrieg hat viele schöne Bauten zerstört , sie sind durch
neue ( typisch 50ziger Jahre ) ersetzt worden. zweckmäßig, kühl, mittlerweile
in die Jahre gekommen.

Und dennoch kann man sehen, wer hier wohnt. Da sind so Zeichen:
Die Art der Gardinen, bunte Blumentöpfe, Mobile`s , Weihnachtsdeko
ist durch Österliches ersetzt worden, Puppen und Porzellan-Katzen
die mir zuwinken. Ich freue mich.

Und da ist ein anderes Gesicht: Müllberge, zerborstene Scheiben, marode
Bauten, die sogar noch gar nicht so alt sind. Keiner kümmert sich, anscheinend
auch nicht die Bewohner. Sicherlich haben sie andere Sorgen. Auch das
zeichnet sich ab in unseren Städten.

Ja, den Puls der Stadt zeichnet der Mensch.
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
8 Kommentare
23.103
Helmut Zabel aus Herne | 14.03.2016 | 18:13  
2.392
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 15.03.2016 | 10:15  
23.103
Helmut Zabel aus Herne | 16.03.2016 | 15:26  
2.392
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 17.03.2016 | 10:55  
23.103
Helmut Zabel aus Herne | 17.03.2016 | 18:49  
2.392
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 18.03.2016 | 15:09  
8.433
Ingrid Schattberg aus Essen-West | 18.03.2016 | 16:36  
2.392
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 18.03.2016 | 18:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.