Hannappel und Acquario bei "Essen verwöhnt"

Anzeige
Erst Fußball-EM, dann "Essen verwöhnt": Das Team vom Ristorante Acquario.
Essen: Kettwiger Straße |

"Nach König Fußball kommt die Königin der Gourmetmeilen", sagt Rainer Bierwirth, Organisator von "Essen verwöhnt". Vom 13. bis 17. Juni servieren 19 renommierte Restaurants, darunter "Acquario" aus Steele und "Hannappel" aus Horst, auf der Kettwiger Straße in der Essener Innenstadt rund 100 kulinarische Köstlichkeiten zu Probierpreisen von maximal 10 Euro.

Was wäre die Meile ohne den Knusprigen Spanferkelrücken oder den Dominostein von der Entenleber, die Knut Hannappel alljährlich zubereitet. Sein 15 Jahren ist der mit 16 Punkten im Restaurantführer Gault Millau bewertete Spitzenkoch mit seinem Team bei "Essen verwöhnt" im Einsatz.
Zum vierten Mal mit dabei sind Riccardo Papa und seine Crew. Diesmal kredenzt das "Acquario" Köstlichkeiten wie Iberico Schweinefilet mit schwarzen Sommertrüffel oder Weißer Heilbutt auf Linsengemüse sowie die dazu passenden Weine.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.