Kaleidoskop oder der junge Karl Marx

Anzeige
Regisseur und Produzent Peck und Dreschel
In der Lichtburg, Essen, habe ich mir mit einem lieben Bekannten,
der auch in diesem Film mitwirkte, den Film " Der junge Karl Marx "
angeschaut.

Der Film hat mich mehr als beeindruckt.
Ich will gar kein Pro und Contra schreiben, sondern den
Eindruck und das Gefühl das dieser Film auslösen kann.

Der Blick in die Vergangenheit, die Lebensumstände
zwischen der Bougeoisie und der arbeitenden Bevölkerung
war sehr beeindruckend. Eine Schere, die weiter auseinander
klappen gar nicht kann. Ich war erschüttert darüber, wie
stolz die Fabrikbesitzer auf die hohe Zahl der hart arbeitenden
Kinder war, die doch so gewinnbringend war.

Da ist es kein Wunder, daß das Volk eines Tages aufsteht
und dem Kommunismus die Tür weit aufmacht.
Karl Marx und sein
späterer Freund Friedrich Engels waren führende Köpfe
und die späteren Schöpfer des Marxismus. Marx schrieb
bis ins hohe Alter das Buch " Das Kapital "- Was ich in
meinem Leben mit der Wahrnehmung meines Fußgängerlebens
nie zu Ende lesen werden kann.

Was mich so erschüttert ist mein Kaleidoskop, jedes kleine
Fensterchen zeigt ein anderes Bild.

Die Schere zwischen arm und reich,
wie aus einer guten Idee oder Tat eine gefährliche
werden kann,
Kinderarbeit in vielen Teilen unserer Welt-
Kennen wir doch heute wie gestern !!!

Aber in einem Fensterchen sah ich wie ein Volk langsam
erwacht und versucht, den richtigen Weg zu finden.
Eine Demokratie zu suchen oder zu behalten!!!

Ob es ein rotes, grünes oder schwarzes Kleidchen
an hat. Kommt es auf die Farbe oder auf den Menschen
an.??
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
15.575
Christiane Bienemann aus Kleve | 03.03.2017 | 18:55  
366
Josef Dransfeld aus Duisburg | 03.03.2017 | 19:57  
32.921
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 03.03.2017 | 21:15  
9.858
Ingrid Schattberg aus Essen-West | 03.03.2017 | 21:24  
27.848
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 04.03.2017 | 00:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.